Zeu­gen­auf­ruf: ro­ter Kas­ten­wa­gen tou­chiert Mo­tor­rad

share
Polizeistreife Blaulicht / Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
(Symbolbild)Foto: © BMI/Gerd Pachauer

Eg­gen­dorf: die Po­li­zei bit­tet um Mit­hil­fe nach Fah­rer­flucht

Heute Früh (5. April 2019) wurde telefonisch auf der Polizeiinspektion Eggendorf angezeigt, dass im Gewerbegebiet von Ebenfurth ein verunfalltes Motorrad liege.

+++ Widerruf: Zur Presseaussendung der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom 05. April 2019, 07.04 Uhr, wird mitgeteilt, dass die Beamten der Polizeiinspektion Eggendorf einen 32-Jährigen aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land als fahrerflüchtigen Lenker ausgeforscht haben.

„Mit durchdrehenden Reifen“

Der Anzeiger teilte mit, dass ein Kastenwagen mit vermutlich bulgarischem Kennzeichen mit durchdrehenden Reifen von der Unfallstelle weggefahren sei. Der gegenständliche Kastenwagen weise links vorne eine Beschädigung auf, der Lenker sei in Richtung Pottendorf davon gefahren.

Wahrscheinlich roter Kastenwagen

Auf Grund der Spuren dürfte der Fahrzeuglenker mit hoher Geschwindigkeit an das in diesem Bereich abgestellt gewesene Motorrad geprallt sein und dieses noch ca 25 Meter mitgeschleift haben. Am Motorrad waren rote Spuren sichtbar, sodass angenommen werden kann, dass das Fahrzeug mit angeblichem bulgarischem Kennzeichen rot lackiert ist.

Zweckdienliche Hinweise werden an Polizeiinspektion Eggendorf unter Tel.Nr. 059133 3372 erbeten.

Polizei-Zugriff / Foto: ©  BMI/BBL

Erpressung: Freilassung der Tochter (28) nur bei Zahlung

Panorama