Zertifizierung: Wiener Neustadt weiterhin “NÖ Jugendpartnergemeinde”

share
Zertifikat Jugendgemeinde / Foto: © NLK Burchhart
Foto: © NLK Burchhart

Aktive Jugendarbeit in der Gemeinde

Die Stadt Wiener Neustadt bleibt “NÖ Jugendpartnergemeinde”. Beim aktuellen Zertifizierungsprozess wurde das Zertifikat um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert.

“Der Status als ‘NÖ Jugendpartnergemeinde’ ist für uns Auszeichnung für die bisherige Arbeit genauso wie Ansporn auch in Zukunft engagiert für die Jugend in der Stadt Akzente zu setzen. In den letzten Jahren haben wir so wichtige Projekte wie Freiräume in den Parks, Funcourts und natürlich das ‘MÄX’ umgesetzt. Außerdem ist die Stadt Standort der jugend:info NÖ und setzt auch durch die Lehrlingsausbildung in der Stadtverwaltung wichtige Akzente. Abgerundet wird all dies durch die enge Kooperation mit den Schulen und Fachhochschulen sowie privaten Jugendvereinen wie dem Verein ‘Jugend & Kultur” und allen Sportvereinen in Wiener Neustadt. Diesen Weg werden wir auch in den nächsten Jahren fortsetzen, um die Stadt auch für die Jugendlichen zu einer ‘Stadt für’s Leben’ zu machen”, so Jugendstadtrat Philipp Gruber und Jugendgemeinderat Clemens Stocker zur Verleihung.

Das Zertifikat

Insgesamt gibt es in den nächsten beiden Jahren 287 Gemeinden in ganz Niederösterreich, die das Zertifikat “NÖ Jugendpartnergemeinde” tragen.

Was wird bewertet?

  • Organisatorische und personelle Rahmenbedingungen
  • Kooperation und Vernetzung
  • Kommunale Beteiligung und Kommunikation
  • Infrastruktur (z.B. Jugendräume, Jugendbudget, …)
  • Aktionen und Projekte – Herzensprojekt
  • Prävention und Jugendschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vereine, Jugendgruppen und -organisationen
  • Nachwuchsförderung und Nachhaltigkeit

Die Zertifizierung ist die Sichtbarmachung der aktiven Jugendarbeit in der Gemeinde. Sie wird von einer Fachjury vergeben und ist für drei Jahre gültig. So ist gewährleistet, dass Jugendarbeit kein einmaliges Engagement, sondern eine langfristige Investition in die Zukunft und die Jugend ist.

NÖ Jugendbefragung 2022 / Foto: © NLK Pfeffer

Jugend in NÖ: 90% sehen ihre persönliche Zukunft positiv

Panorama