Wiener Neustadt: Weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

share
Herrengasse Wiener Neustadt / Foto: wn24
Aufräumen nach einer Partynacht in der Wiener Neustädter HerrengasseFoto: wn24

Besuchsverbote, Zeckenimpfung, Schulschließungen, Sportevents …

Der Einsatzstab der Stadt Wiener Neustadt zur Eindämmung des Coronavirus hat bei seiner gestrigen Zusammenkunft weitere Maßnahmen für Wiener Neustadt getroffen.

Darüber hinaus gibt es auch von anderen Organisationen neue Schritte.

Zeckenimpfung, Frühjahrsputz und Herrengasse

Frühjahrsputz-Aktion vorerst abgesagt: Die alljährliche Frühjahrsputz-Aktion im öffentlichen Raum, die seitens der Stadt gemeinsam mit Schulen, Vereinen, Institutionen, etc. durchgeführt wird und für 31.3. bis 3.4. geplant war, wird vorerst abgesagt. Über eine spätere Durchführung wird je nach Entwicklung entschieden, seitens der Stadt werden natürlich Reinigungsarbeiten und Pflanzungen durchgeführt.

Zeckenimpfung erst ab Mai: Die Zeckenimpf-Aktion des Gesundheitsamtes startet in diesem Jahr erst im Mai, die geplanten März- und April-Termine sind abgesagt. Als erster Impftermin ist somit Montag, der 4. Mai, geplant. Alle weiteren Infos dazu finden Sie auf www.wiener-neustadt.at/service/impfungen

Herrengassen-Gastronomie: Teile der Herrengassen-Lokale haben ab sofort geschlossen. Infos dazu finden Sie auf den Internet- oder Facebook-Seiten der einzelnen Bars.

Vorbereitungen der Schulschließungen

Hier kommen die detaillierten Infos erst vom Bildungsministerium bzw. der zuständigen Bildungsdirektion. Die Stadt Wiener Neustadt wird dies alles in ihrem Wirkungsbereich (Kindergarten-Helferinnen, Schulwarte, Reinigungspersonal, etc.) gemäß den Vorgaben umsetzen und unterstützen. Die so genannten „Schul-Verstärkerlinien“ in der Früh und zu Mittag des Verkehrsbetriebes werden ab Mittwoch, 18. März, eingestellt. weitere Infos zu Schulschließungen…

Besuchsverbote und Sportveranstaltungen

Besuchsverbote in Pflegeheimen und dem Landesklinikum: Das Traude Dierdorf-Stadtheim hat ein Besuchsverbot für Angehörige erlassen. Ausnahmen bestehen in Einzelfällen – vor allem bei Palliativ-Bewohner. Im Landespflegeheim und dem Landesklinikum gilt ein derartiges Besuchsverbot ab Samstag. weitere Infos zu Besuchsverboten…

Absagen im Amateur- und Nachwuchsfußball: Der komplette Regionalliga-Spielbetrieb – und damit auch die Spiele des SC Wiener Neustadt – ist vorläufig eingestellt. Dies gilt darüber hinaus für den gesamten Amateur-Fußballbetrieb. Weiters werden derzeit auch keine Nachwuchsspiele durchgeführt, die Abhaltung des Trainings obliegt den einzelnen Vereinen. Der SC Wiener Neustadt trainiert vorläufig bis 22. März mit keiner Nachwuchsmannschaft.

Mittlerweile haben auch die Veranstalter von „Bloody Crown“, dem Theater in den Kasematten, alle Vorstellungen bis 3. April abgesagt.

Alle weiteren Empfehlungen und Appelle bezüglich des individuellen Verhaltens (Hygienemaßnahmen, Vermeidung größerer Menschenansammlungen, Reduktion der sozialen Kontakte, etc.) bleiben natürlich vollinhaltlich aufrecht.

Coronavirus: Bus fahren / Foto: freepik

Coronavirus: Maßnahmenpaket für Wiener Neustadt beschlossen

Panorama