Wiener Neustadt: versuchte Vergewaltigung beim Fischabach

share
Fahndungsfoto / Foto: LPD NÖ
Wer kennt den Mann auf diesen Fotos?Foto: LPD NÖ

Die Polizei bittet um Mithilfe

Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, am 18. August 2022, gegen 16.15 Uhr, versucht zu haben, eine junge Frau in Wr. Neustadt zu vergewaltigen.

Heftige Gegenwehr und Schreie

Das Opfer befand sich am Heimweg von einem Einkaufszentrum, auf einem Feldweg entlang des Baches Warme Fischa, als die Frau von Hinten überraschend rücklings zu Boden gestoßen wurde. Der unbekannte Täter versuchte sie mit Gewalt zur Vornahme oder Duldung des Beischlafes oder einer dem Beischlaf gleichzusetzenden geschlechtlichen Handlung zu nötigen. Aufgrund der heftigen Gegenwehr und lauten Schreie der Frau, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete unerkannt.

Das Opfer erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt.

Hinweise erbeten

Sachdienliche Hinweise werden an das Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt, Operativer Kriminaldienst, Telefonnummer 059133-37-3333, erbeten.

Fahndungsfotos / Foto: LPD NÖ

Wiener Neustadt: Polizei sucht Parfum-Dieb

Panorama