Startseite Panorama Feuerwehr Wiener Neustadt: Verkehrsunfall vor der Feuerwehr

Wiener Neustadt: Verkehrsunfall vor der Feuerwehr

Glück im Unglück – nur Blechschaden

Dieser Artikel wurde vor 2 Jahren veröffentlicht. (Letztes Update vor: 2 Jahren)

Verkehrsunfall / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt
Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Großes Glück hatten die fünf Insassen eines Audis, als der Lenker am Freitagabend direkt vor der Feuerwehrzentrale der Feuerwehr Wiener Neustadt die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Alle Insassen blieben unverletzt, der Audi wurde hingegen schwer beschädigt.

Nachdem der Lenker im Kreuzungsbereich Babenbergerring Ecke Herrengasse die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, schlitterte der Audi über die Fahrbahn, riss ein Begrenzungsgitter aus dem Gehsteig und kollidierte mit der rechten Seite mit dem Eingangsbereich des BORG Wiener Neustadt. Während am Gebäude nur leichte Schäden entstanden, blieb der PKW schwer beschädigt und fahruntauglich liegen. Alle fünf PKW- Insassen blieben glücklicherweise unverletzt und konnten das Unfallfahrzeug selbstständig verlassen.

Einsatz vor der “Haustüre”

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt hatte nur einen kurzen Einsatzweg, da sich der Unfall direkt vor den Ausfahrtstoren der Feuerwehrzentrale ereignete. Nach der Freigabe durch die Polizei wurde das schwer beschädigte Fahrzeug mittels Rangierrollen von der Fahrbahn verbracht und auf einem Parkplatz abgestellt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner