Wie­ner Neu­stadt: Ver­kehrs­un­fall mit Mo­tor­rad­fah­rer

share
Notarzt-Fahrzeug / Foto: Robert Mayer / wn24
(Symbolbild)Foto: Robert Mayer / wn24

Fol­gen­schwe­rer Crash auf der B17

Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land lenkte heute, gegen 10.35 Uhr, einen Pkw, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, auf dem zweiten Fahrstreifen der Neunkirchner Straße (B17) aus Richtung Wiener Neustadt kommend in Richtung Neunkirchen durch das Stadtgemeindegebiet von Wiener Neustadt.

Haltezeichen missachtet?

Zur gleichen Zeit lenkte ein 57-jähriger Mann aus Wien ein Motorrad auf der Rampe 2, aus Richtung A2 kommen in Richtung der Neunkircher Straße. Bei der Kreuzung mit der B17 dürft er das Vorschriftszeichen “Halt“ missachtet haben und in die Kreuzung eingefahren sein. In der Folge kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Motorradfahrer schwer verletzt

Der 57-Jährige kam dadurch zu Sturz und erlitt Verletzungen schweren Grades. Er wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht. Die B 17 war in Fahrtrichtung Neunkirchen bis 11.20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Civitas Nova - Pkw gegen Linienbus / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Wiener Neustadt: PKW kracht in Linienbus

Panorama