Wie­ner Neu­stadt: tra­di­tio­nel­le Os­ter­ak­ti­on der JVP

share
Oster-Aktion der JVP WN / Foto: JVPWN
Lilli Graf und Clemens Stocker bei der FeuerwehrFoto: JVPWN

Klei­ne Auf­merk­sam­keit für Blau­licht­or­ga­ni­sa­tio­nen und Test­stra­ßen-Per­so­nal

Die schon zur Tradition gewordene Oster-Aktion der Jungen Volkspartei Wr. Neustadt hat auch dieses Jahr wieder stattgefunden.

Einfach “Danke“ sagen

Um die Osterruhe einzuhalten kam diesmal der JVP-Osterhase schon am 31. März. Besucht wurden neben den Blaulichtorganisationen wie der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz und der Polizei am Burgplatz auch die Soldatinnen und Soldaten des Bundesheers, die momentan in den permanenten Teststraßen einen außerordentlichen Beitrag leisten. „Es ist uns gerade in dieser schwierigen Zeit ein besonders Anliegen „Danke“ zu sagen. Danke an die Blaulichtorganisationen für ihren Einsatz – speziell um die Osterfeiertage. Dieses Jahr möchten wir uns aber auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den permanenten Teststraßen bedanken, die eine rasche und unkomplizierte Testung ermöglichen.“, so JVP-Obmann GR Clemens Stocker.

Ostergrüße an 6 Standorten

Stocker weiter: „Unter Berücksichtigung der Corona-Sicherheitsbestimmungen wurden Ostereier und Blumensamen von JVPlerinnen und JVPlern zu insgesamt sechs Standorten gebracht. Ich möchte mich abschließend noch einmal bei allen bedanken, die mit ihrem Beitrag dafür sorgen, dass wir ein ruhiges Osterwochenende verbringen können und wünsche viel Gesundheit und frohe Ostern.“

Ostern in Wiener Neustadt / Foto: wn24

Aktuelle Maßnahmen: Oster-Lockdown in Wiener Neustadt

Panorama