Wiener Neustadt: Schwerer Verkehrsunfall vor der Feuerwehrzentrale

share
Verkehrtsunfall / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt
Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

Am vergangenen Dienst ereignete sich in der Wiener Neustädter Innenstadt ein Unfall am Babenbergerring.

Einen lauten Krach hörte der Feuerwehr-Disponent am 2.11.2021 um kurz nach 10 Uhr in der Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt am Babenbergerring. Als er zum Fenster ging um Nachschau zu halten, sah er das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls. Sofort alarmierte er die im Haus befindliche Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt.

Zwei Personen verletzt

Aus bislang unbekannter Ursache kollidierten drei Fahrzeuge direkt vor der Feuerwehrzentrale am Babenbergerring. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt stellten bei der Erkundung fest, dass zwei Personen unbestimmten Grades verletzt waren.

Rotes Kreuz zufällig vor Ort

Auch das Rote Kreuz war zufällig direkt an der Einsatzstelle und begann sofort mit Erste Hilfe Maßnahmen. Die Mitglieder der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und informierten die Polizei. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Exekutive verbrachten die Kameradinnen und Kameraden die Fahrzeuge auf gesicherte Parkplätze.

Auffahrunfall A2 / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Verletzte nach schwerem Auffahrunfall aus Pkw befreit

Panorama