Wie­ner Neu­stadt: Por­sche mit 253 km/h auf A2 un­ter­wegs

share
Verkehrskontrolle der Polizei / Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
Foto: © BMI/Gerd Pachauer

Er­neut ex­zes­si­ve Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tun­gen auf der A2

Am 27. Februar 2021 führten Bedienstete der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich auf der Südautobahn im Bereich Wöllersdorf – Steinabrückl stationäre Abstands- und Geschwindigkeitsmessungen durch.

4 Messungen über 200 km/h

Dabei wurden in der Zeit zwischen 09:00 und 14:00 Uhr vier exzessive Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Zwei Fahrzeuglenker aus den Bezirken Oberwart (Bgld) und Graz (Stmk) wurden mit Geschwindigkeiten von 201 und 202 km/h gemessen.

Ein russischer Fahrzeuglenker mit Wohnsitz in Deutschland fuhr mit einem Lamborghini mit einer Geschwindigkeit von 203 km/h. Dieser konnte im Zusammenwirken mit Bediensteten der Autobahnpolizeiinspektion Tribuswinkel angehalten werden. An der Fahrzeugfront war typenbedingt keine Kennzeichentafel angebracht. Eine empfindliche Sicherheitsleistung wurde eingehoben.

123 km/h schneller als erlaubt

Ein Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt lenkte einen Porsche mit einer Geschwindigkeit von 253 km/h und somit 123 km/h schneller als die dort erlaubte Höchstgeschwindigkeit!

Im Überwachungsbereich ist die Autobahn dreispurig ausgebaut und eine Geschwindigkeit von 130 km/h erlaubt. Es herrschten gute Sichtbedingungen und mäßiges Verkehrsaufkommen. Alle Fahrzeuglenker wurden der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt zur Anzeige gebracht.

Raserei auf Autobahn / ©  Stihl024 / pixelio.de

Raser mit 223 km/h auf der Südautobahn erwischt

Panorama