Wiener Neustadt: Neuer Geh- und Radweg in der Anemonenseestraße

share
Anemonenseestraße / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Manfred Holzgethan (wnsks GmbH), Christian Jäche, Stadtrat Franz DInhobl, Stefan Harnisch und Markus Sommer in der AnemonenseestraßeFoto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Die Stadt nutzt die Sommermonate, um Verkehrsprojekte zu umzusetzen

Die Neugestaltung des Geh- und Radwegs in der Wiener Neustädter Anemonenseestraße schreitet auch in diesem Jahr voran.

Nachdem schon in den letzten Jahren die so wichtige Anbindung an den Zehnergürtel und eine sichere Überfahrt über den Bahnübergang geschaffen wurden, erfolgte nun die Weiterführung bis zur Mohnblumengasse.

Am Beginn stand eine Bürgerbeteiligung

Infrastruktur-Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl machte sich zum Abschluss der Arbeiten ein Bild vor Ort: „Auf dieses Projekt bin ich ganz besonders stolz, hat es seinen Ausgang ja im Rahmen einer Bürgerbeteiligung genommen. Danach haben wir gemeinsam mit den Anrainerinnen und Anrainern die Umsetzung vorbereitet und nunmehr einen wichtigen Bereich abgeschlossen. Außerdem trifft dieser Geh- und Radweg auch voll und ganz die Intentionen unseres Stadtentwicklungsplans und sorgt für eine zukunftsfähige Mobilität genauso wie für eine Anbindung eines enorm wichtigen Wohnviertels der Stadt.“

Baustelle Bräunlichgasse / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Sommerbaustellen 2022 in der Stadt Wiener Neustadt

Panorama