Wie­ner Neu­stadt: Neue CO­VID-Test­sta­ti­on am „Ma­ri­en­mark­t“

share
COVID-Teststation auf dem Hauptplatz / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Stadträtin Erika Buchinger, "Marienmarkt"-Standler Wolfgang Wilczek, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Magistratsdirektor Markus Biffl und Gastronomin Simone Leonhard.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Leer­ste­hen­der Markt­stand wird ad­ap­tiert

Bürgermeister Schneeberger & Stadträtin Buchinger: „Service für Kunden und Unternehmen der Innenstadt!“

Ab 19. Mai gibt es in der Wiener Neustädter Innenstadt eine neue COVID-Teststation. Mitten auf dem Hauptplatz – in einem Stand des „Marienmarkts“ – werden dann täglich, von 9 bis 21 Uhr, COVID-Tests durchgeführt – dies vor allem auch als Service für die Unternehmen der Innenstadt im Handel, der körpernahen Dienstleistungen und der Gastronimie.

Testmöglichkeit für die Innenstadt

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadträtin Erika Buchinger, die für Gesundheit und die Innenstadt ressortzuständig ist: „Gemeinsam mit dem Roten Kreuz richten wir diesen Teststandort als Service für die Kunden der Innenstadt und die Unternehmerinnen und Unternehmer ein. Wir unterstützen damit die Innenstadt und leisten einen weiteren Beitrag zur Überwindung der COVID 19-Pandemie. Die drei weiteren Teststandorte in der Stadt bleiben natürlich ebenfalls weiterhin voll aufrecht.“

Teststandorte in Wiener Neustadt

COVID-Teststandorte in Wiener Neustadt ab 19. Mai:

  • Arena Nova, Rudolf Diesel-Straße 30 – geöffnet täglich, von 7 bis 18 Uhr
  • Kasematten, Bahngasse 27 – geöffnet täglich, von 8 bis 18 Uhr
  • Ehemaliger „Carnaby“, Zehnergürtel 12 – geöffnet täglich, von 8 bis 18 Uhr
  • NEU: Teststation „Marienmarkt“ (ehem. Stand der „Buckligen Welt“), geöffnet täglich, von 9 bis 21 Uhr

43.885 Impftermine innerhalb von 90 Minuten gebucht

Regional