Wiener Neustadt: Mann schlug Bekannten mit Schusswaffe ins Gesicht

share
Festnahme / Foto: © BMI / Gerd Pachauer
(Symbolbild)Foto: © BMI / Gerd Pachauer

Festnahme nach gefährlicher Drohung und Körperverletzung

Im Stadtgebiet von Wiener Neustadt kam es am 25. Juni 2022, gegen 16.15 Uhr, zu einem Streit, der schlussendlich zu einer Gewalttat führte.

Zwischen einem 46-jährigen Mann und seinem 47-jährigen Bekannten, beide aus Wiener Neustadt, kam es zu einem Streitgespräch. In weiterer Folge dürfte die verbale Auseinandersetzung eskaliert sein.

Der 46-Jährige dürfte eine Schusswaffe gezogen und den 47-Jährigen damit bedroht haben. Anschließend habe er mehrmals mit der Schusswaffe in den Gesichtsbereich des 47-Jährigen geschlagen und diesen dadurch verletzt.

Cobra schnappte Beschuldigten am Grenzübergang

Auf seiner Flucht konnte der Beschuldigte am Grenzübergang Klingenbach durch Bedienstete des Einsatzkommando Cobra festgenommen werden. Der 46-jährige Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Festnahme / Foto: © LPD Vorarlberg

Schwerer Raub vom Dezember 2020 in Wiener Neustadt geklärt

Panorama