Wiener Neustadt: Lkw-Bergung mit Kranfahrzeug

share
LKW-Bergung / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt
Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Muldenkipper drohte abzurutschen

Mit dem schweren Kranfahrzeug musste die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt am Montagnachmittag ausrücken.

Ein Muldenkipper in Schräglage, der vom Bankett einer Schotterstraße abzurutschen drohte, musste aufgreichtet werden.

Der Lkw Lenker reagierte geistesgegenwärtig. Gleich nachdem er von der Fahrbahn abkam, richtete er die hydraulische Mulde seines Lkws gerade. So konnte die tonnenschwere Ladung aus Schüttgut sich wieder gleichmäßig auf der Ladefläche verteilen, wodurch der Lkw nicht gänzlich umkippte.

LKW blieb ohne Schäden

Der Lkw wurde mit dem schweren Kranfahrzeug und Seilwinde gesichert und die Ladung abgeladen. Anschließend konnte der Lkw unbeschädigt auf die Fahrbahn gezogen werden und seine Fahrt ohne Schäden, jedoch auch ohne Ladung, wieder fortsetzen.

Pkw-Vollbrand auf A2 / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Pkw-Vollbrand auf der Südautobahn

Panorama