Startseite Panorama Abfall Wiener Neustadt: Altkleidersammlung für einen guten Zweck

Wiener Neustadt: Altkleidersammlung für einen guten Zweck

Rund 80.000 Tonnen Altkleider fallen jedes Jahr in Österreich an

Dieser Artikel wurde vor 3 Jahren veröffentlicht.

In diesen Sammelsäcken der WNSKS sollen Altkleider für soziale Zwecke gesammelt werden.

Im Zeitraum vom 21. September bis 16. Oktober findet wieder die jährliche Altkleidersammlung durch die WNSKS GmbH, Abteilung Abfallwirtschaft, statt.

Die Textilien werden nach der Sammlung sortiert, Altkleider werden zum Wiederverkauf angeboten, der Rest geht in die Putzlappenindustrie. Der Erlös für die Textilien kommt sozialen Zwecken zugute.

Was soll gesammelt werden?

Folgende Materialien werden in sauberem und trockenem Zustand gesammelt:

  • Damen-, Herren- und Kinderbekleidung
  •  Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche
  • Unterwäsche
  • Wolldecken
  • Schuhe (paarweise zusammengebunden)

Was gehört nicht abgegeben?

Nicht in den Altkleidersack gehören:

  • Lumpen, Stoffreste, Textilschnipsel, Schneiderabfälle
  • Gürtel, Taschen
  • Matratzen, Teppiche
  • Stofftiere
  • Gummistiefel, Skischuhe, Eislaufschuhe, Rollschuhe, Inline Skates
  • Heizdecken
  • verschlissene Kleidung

Bewohnerinnen und Bewohner von Mehrparteienhäusern werden gebeten, ihre Altkleidersäcke am Tag der Wertstoffabfuhr zur Müllsammelstelle der Wohnhausanlage zu bringen.

Die genauen Termine der Sammlung finden Sie im Müllabfuhrkalender, auf der WNSKS-Website oder in der WNSKS-App (Android oder IOS). Neben den Abfuhrterminen ab Haus stehen die Sammelboxen, welche im Stadtgebiet verteilt aufgestellt sind, ganzjährig zur Verfügung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner