Weihnachtsbescherung für einkommensschwache Familien im Alten Rathaus

share
Weihnachtsaktion 2023 / Foto: ©Nina Höger
Nicole Steinacher und Lukas Wanecek vom "Kleinen magischen Laden" mit Bürgermeister-Stellvertreter Sozialstadtrat Michael Schnedlitz.Foto: ©Nina Höger

Wiener Neustadt: Weihnachtsaktion in Zusammenarbeit mitdem „Kleinen magischen Laden“

Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause ist es heuer wieder soweit: Bürgermeister-Stellvertreter Sozialstadtrat Michael Schnedlitz holt das „Christkind“ wieder nach Wiener Neustadt.

Wiener Neustadt: Weihnachtsaktion in Zusammenarbeit mit
dem „Kleinen magischen Laden“

In Zusammenarbeit mit dem „Kleinen magischen Laden“ findet am 21. Dezember die traditionelle Weihnachtsbescherung im Alten Rathaus statt.

„Jedes Kind hat es verdient, dass das Christkind zu ihm kommt! Als Sozialstadtrat steht für mich das ganze Jahr über, aber insbesondere zu Weihnachten das Miteinander im Vordergrund. Mit unserer Bescherung im Rathaus können wir einkommensschwache Familien unterstützen und sozial benachteiligten Kindern eine besondere Weihnachtsüberraschung zukommen lassen. Ich bedanke mich bei Nicole Steinacher und dem ‚Kleinen magischen Laden‘ und freue mich, wenn wir zahlreichen Kindern gemeinsam ein Lächeln ins Gesicht zaubern können“, so Bürgermeister-Stellvertreter Sozialstadtrat Michael Schnedlitz.

Heuer wieder persönliche Übergabe

Nicole Steinacher, Betreiberin des „Kleinen magischen Ladens“: „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, wie wir sie gerade erleben, wollen wir nicht auf jene vergessen, denen es noch schlechter geht. Nach einer erfolgreichen Weihnachtspackerl-Aktion in den letzten beiden Jahren, bei der wir Geschenke an sozial benachteiligte Kinder verschickt haben, freut es mich, dass wir die Packerl heuer bei der Bescherung im Rathaus persönlich überreichen können. Gemeinsam mit der Stadt werden wir auch diesmal dafür sorgen, dass die Geschenke zu jenen kommen, die es am dringendsten brauchen.“

Und so funktioniert’s

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Geschenkpakete im „Kleinen magischen Laden“ in der Bahngasse 5 zu kaufen, die dann an Kinder aus einkommensschwachen Familien verschenkt werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, einen beliebigen Betrag zu spenden. Jeder eingenommene Beitrag wird von Sozialstadtrat Michael Schnedlitz um 25 Prozent aufgestockt. Die Pakete werden dann am 21. Dezember um 16 Uhr bei der traditionellen Bescherung im Alten Rathaus persönlich vom Christkind an die angemeldeten Kinder übergeben.

Eine Anmeldung für die Bescherung ist unbedingt erforderlich. Eltern können ihre Kinder ab sofort und bis 19. Dezember telefonisch unter 02622/373-114 oder per Mail anmelden.

Advent im Bürgermeistergarten / Foto: mb architects

Das wird der "neue Advent" in Wiener Neustadt

Freizeit