Vom Biomüll zur Komposterde für Ihren Garten

share
Komposterde der Abfallwirtschaft / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Raphael Schranz und Erwin Kirnbauer von der Abfallwirtschaft bei der Ausgabe der Komposterde.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wiener Neustadt: Die Abfallwirtschaft produziert hochwertigen Kompost

Beim Kompostierungsprozess wird durch Beigabe von Strukturmaterial (Stroh, Strauchschnitt) die entsprechende “Mischung“ geschaffen.

Der Biomüll aus den Haushalten ist für die Abfallwirtschaft der Stadt Wiener Neustadt ein hochwertiger Rohstoff. Durch die sorgfältige Behandlung in der Abfallbehandlungsanlage wird wertvoller Rohkompost gewonnen. Qualität ist dabei das oberste Gebot – der erzeugte Kompost ist daher mit der höchsten Güteklasse (Güteklasse A+) ausgezeichnet und verbessert nicht nur das Wachstum der meisten Pflanzen, sondern eignet sich auch für den ökologischen Landbau.

Kompost in 3 Varianten

Die Wiener Neustädter Abfallwirtschaft bietet den Kompost in 3 Varianten an:

  • WINBIKO – Wiener Neustädter Biokompost (EUE 18,-/t): natürlich hergestellter Kompost der höchsten Qualitätsklasse (A+). Für das Düngen von nährstoffarmen Gemüsebeeten, zur Regeneration von ausgelaugten Rasenflächen oder einfach zum Wiederaufbau von natürlichen Böden. Abholung oder Zustellung in loser Form ganzjährig möglich.
  • WINGEKO – Wiener Neustädter Gemischter Kompost (EUR 26,50/t): Direkt nach dem Aufbringen des WINGEKO kann mit dem Anbau (Gemüse, Bäume und Sträucher, usw.) begonnen werden. Der Vorteil liegt in der besseren Wasserdurchlässigkeit und der bequemeren Art der Anwendung (Mischen mit Erde fällt weg). Abholung oder Zustellung in loser Form ganzjährig möglich und im praktischen 25 Liter-Sack erhältlich.
  • WINRAKO – Wiener Neustädter Rasenkompost (EUR 34,-/t): wird mit Erde und Quarzsand gemischt, damit es zu einer nochmaligen Verbesserung der Durchlüftung im Boden und Wasserdurchlässigkeit in der Anwendung kommt. Eignet sich für neue Rasenflächen, als Unterbau für Rollrasen oder Spielplätze sowie Sportanlagen. Abholung oder Zustellung in loser Form möglich.

Die Kompostsorten WINBIKO und WINGEKO sind im Normalfall stets auf der Abfallbehandlungsanlage Wiener Neustadt lagernd. WINRAKO ist nur auf Vorbestellung erhältlich. Bei Abholung von Kompost in loser Form gelten folgende Beladungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 14.30 Uhr.

Die Sortenreinheit der Bioabfälle ist die Grundlage für eine gute Kompostqualität. Fehlwürfe (z.B. Kunststoffsackerl) sollten unbedingt vermieden werden!