Ver­kehrs­un­fall auf B21b Rich­tung Eg­gen­dorf

share
Verkehrsunfall bei Eggendorf / Foto: RKNÖ / B.Loibl
Foto: RKNÖ / B.Loibl

Wie­ner Neu­stadt: 3 Ver­letz­te nach Crash auf Um­fah­rungs­stra­ße

In den Abendstunden des 26. Mai 2019 ereignete sich am Rande von Wiener Neustadt ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Trotz der starken Beschädigungen an den Fahrzeugen wurden zum Glück nur drei Personen aus einem PKW leicht verletzt und der Insasse des zweiten PKW stellte sich nach Begutachtung als unverletzt heraus. Die Bundesstraße B21b war für etwa zwei Stunden gesperrt, dank der raschen Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte konnten alle Patienten zügig in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert und die Straße für den Verkehr freigegeben werden.

Schwierige Ortsbestimmung

Die genaue Lokalisation der Unfallstelle außerhalb der Stadt erwies sich für die Einsatzkräfte auf der Anfahrt als Problem. Sollten keine genauen Daten zu Straße und Kilometer vorhanden sein, kann hier die offizielle Notruf App „Rettung“ auch ohne Hausnummern dank einer Übertragung der GPS Daten wertvolle Sekunden liefern.

Straßensperre für zwei Stunden

Im Einsatz stand das Rote Kreuz Wiener Neustadt mit einem Rettungswagen und 3 Sanitätern, im Hintergrund wurde der Bezirkseinsatzleiter über die Geschehnisse vor Ort informiert. Die Polizeidienststellen Eggendorf und Wiener Neustadt übernahm die Absperrung der Straße und die Feuerwehr Wiener Neustadt die Entfernung von ausgelaufenen Betriebsmitteln.

Verkehrsunfall bei Katzelsdorf-Rotes-Kreuz / Foto: RKNÖ / B.Loibl & D.Gruber

Mehrere Verkehrsunfälle im Bezirk Wiener Neustadt

Panorama