UPS-Mitarbeiter pflanzten Bäume im Caritas Wohnhaus

Foto: UPS-Mitarbeiter pflanzen Bäume
UPS-Mitarbeiter pflanzten 29 Bäume und Sträucher in Wiener Neustadt Foto: UPS

Wiener Neustadt: Freiwilligenarbeit ist Teil eines Projekts für 10.000 neue Bäume in Europa

UPS ist seinem Ziel, bis Ende April 10.000 Bäume in Europa zu pflanzen, durch eine Partnerschaft mit dem Caritas Wohnhaus in Wiener Neustadt einen Schritt näher gekommen, indem UPS-Mitarbeiter ehrenamtlich insgesamt 29 Bäume und Sträucher für die Organisation pflanzten.

Am Samstag, den 14. April, kamen mehr als ein Dutzend UPS Österreich Mitarbeiter ins südliche Niederösterreich, um Obstbäume und Sträucher im Garten der sozialen Einrichtung zu pflanzen. Insgesamt leben 26 Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Alter von 20 bis 45 Jahren im Caritas Wohnhaus am Liese-Prokop-Weg.

Kompensation von CO2-Emissionen

„Ich bin stolz, dass wir bei UPS unser Engagement für Nachhaltigkeit und Freiwilligenarbeit durch Taten und nicht nur durch Worte zeigen“, sagte Michiel Van Veen, Country Manager für UPS Österreich und Slowenien. „Durch die Bereitstellung von Finanzmitteln und Personal zur Pflanzung von Bäumen in unserer Gesellschaft hoffen wir, einen Beitrag zur Kompensation von CO2-Emissionen und zur Verringerung der Luftverschmutzung leisten zu können und den Caritas Bewohnern ein gesundes und entspannendes Umfeld zu bieten.“

Großes ehrenamtliches Engagement

UPS Mitarbeiter engagieren sich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich durch die Unterstützung von Gemeinden und der Bereitstellung humanitärer Hilfe. Im Jahr 2016 haben UPS und seine Mitarbeiter mehr als 116 Millionen US-Dollar für karitative Zwecke eingesetzt. Ziel des Unternehmens ist es, im Jahr 2020 mit insgesamt 127 Millionen US-Dollar beizutragen. Seit 2011 haben UPS Mitarbeiter, gemeinsam mit Freunden und Familienangehörigen 12,8 Millionen Stunden an ehrenamtlichem Engagement erbracht. Gemeinsames Ziel ist es, bis 2020 weltweit 20 Millionen Stunden gemeinnützige Arbeit zu leisten.

Übrigens: wer Wiener Neustadt um weitere Bäume und Sträucher verschönern will, findet bei Obststadt die richtige Community.

  • 16.04.2018

Gern gelesen