Tanz­sport: Bron­ze für Wie­ner Neu­städ­ter Tän­zer

share
TSC-Dancefire / Foto: TSC Dancefire Wiener Neustadt
Foto: TSC Dancefire Wiener Neustadt

TSC Dance­fi­re er­ringt Bron­ze-Me­dail­le bei Ös­terr. Meis­ter­schaft

Eine kleine Sensation gelang den Tänzerinnen und Tänzern des TSC Dancefire am vergangenen Wochenende bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Lateinformationen in Purkersdorf.

Beim ersten Antreten aufs Treppchen

Das Wr. Neustädter Tanz-Team, das mit seiner Tanzshow 2017 und 2018 bereits das Stadttheater füllte, konnte in der zweiten Bundesliga den hervorragenden dritten Platz erreichen. Dass das erste Antreten bei einer Österreichischen Meisterschaft gleich mit ein Platz am Treppchen belohnt wurde, freut auch Vorstand Ruth Höllwieser: „Österreichs Bundesliga in den Lateinamerikanischen Tänzen zählt, neben Deutschland und Russland, zu den stärksten der Welt. Unser Team hat großartiges geleistet und wir haben in den vergangenen Monaten hart auf unser Ziel, den dritten Platz hingearbeitet.“

Große Ziele

Nächstes Jahr soll es hoch hinaus gehen für den Wr. Neustädter Verein. Neben einem eigenen Formationsturnier in der Arena Nova ist dann der Aufstieg in die erste Bundesliga und damit der Kampf um WM-Tickets geplant.