Süd­au­to­bahn: 18-Jäh­ri­ger krach­te ge­gen Sat­tel­zug

share
Notarzt-Fahrzeug / Foto: Robert Mayer / wn24
(Symbolbild)Foto: Robert Mayer / wn24

Wie­ner Neu­stadt: Über­hol­ma­nö­ver en­det im Kran­ken­haus

Heute Früh ereignet sich auf der A2 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Oberwart lenkte am 9. September 2021, gegen 06.15 Uhr, einen Klein-Lkw auf dem 2. Fahrstreifen der A 2 Südautobahn im Stadtgemeindegebiet von Wiener Neustadt, in Fahrtrichtung Wien. Am Beifahrersitz befand sich ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Zur selben Zeit lenkte ein 43-jähriger polnischer Staatsbürger ein Sattelfahrzeug samt Anhänger auf dem 1. Fahrstreifen in dieselbe Richtung.

Unfall-Fahrer wurde eingeklemmt

Als der 18-Jährige den Sattelzug überholte, ist er aus bislang unbekannter Ursache auf den 1. Fahrstreifen geraten und gegen das linke Heck des Anhängers geprallt. Der 18-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die einschreitenden Einsatzkräfte aus diesem befreit. Er und sein Beifahrer erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht. Die beiden Fahrstreifen waren bis 07.15 Uhr gesperrt.

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Wiener Neustadt: Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall

Panorama