Zum Start der Ba­de­sai­son: Ak­ti­on „Par­ken & Ba­den“

share
Badespaß / Foto: pixabay
Foto: pixabay

Sai­son­be­ginn im Aka­de­mie­bad am 1. Mai – ver­bil­lig­tes Par­ken für Ba­de­gäs­te in Wie­ner Neu­stadt

Am 1. Mai 2015, startet das Akademiebad in die heurige Badesaison. Für die Gäste gibt es dabei auch heuer wieder die „Park-Aktion“. Sie können ihren Pkw um günstige 2,- Euro im Parkdeck Ungargasse parken – und das bis am Abend nach Badeschluss.

So funktioniert’s

Die Abwicklung des „Akademiebad-Parkens“ ist denkbar einfach. Die Kunden ziehen in der Ungargarage ein Einfahrtsticket und weisen dieses bei der Kassa beim Betreten des Akademiebades vor. Dort bekommen sie um 2,- Euro ein Ausfahrtsticket für das Parkdeck, das für diesen Tag gültig ist. Normalerweise kann man um diesen Betrag nur rund 1,5 Stunden parken.

Die Vergünstigung, die von Montag bis Samstag gültig ist (an Sonn- und Feiertagen ist das Parken ohnehin gratis) können alle Besucher des Bades in Anspruch nehmen – auch Saisonkartenbesitzer.

Höhere Eintrittspreise

Im Akademiebad Wiener Neustadt selbst werden die Eintrittspreise aus dem Jahre 2011 geringfügig angepasst.

Der Tageseintritt kostet für einen Erwachsenen (inkl. Kästchen) 6,- Euro (bisher 5,-), für Kinder ab 6 Jahren 3,- Euro (bisher 2,50) und für Jugendliche (ab 15 Jahren), Präsenzdiener und SeniorInnen 3,20 Euro (bisher 3,-). Eine Saisonkarte inkl. Kabine (für 1 Stamm- und 3 MitbenutzerInnen) kostet 205,- Euro (bisher 190,-).

Die Badesaison läuft bis zum 6. September.