Eh­ren­ring­trä­ger und Stadt­rat a.D. Karl Bau­er ver­stor­ben

share
Stadtrat a.D.  Karl Bauer / Foto: Stadt Wiener Neustadt
Foto: Stadt Wiener Neustadt

Wie­ner Neu­stadt: die Stadt trau­ert um Karl Bau­er

Der langjährige Gemeinderat, Stadtrat und Ehrenringträger verstarb am Freitag, dem 16. August 2019, im Alter von 91 Jahren.

„Untrennbar mit Wiener Neustadt verbunden“

„Der Name Karl Bauer ist untrennbar mit Wiener Neustadt verbunden“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „er war 25 Jahre lang Mitglied des Gemeinderates, fast 20 davon als Stadtrat – das allein zeigt schon, welche Bedeutung er für die Wiener Neustädter Lokalpolitik hatte. Er war überzeugter Sozialdemokrat und als Stadtrat für Gesundheitswesen nicht nur höchst engagiert, sondern auch Wegbereiter für das moderne Klinikum in Wiener Neustadt. Darüber hinaus war er Mitbegründer des Golfclub Föhrenwald und auch selbst ein leidenschaftlicher Golfspieler. Karl Bauer hinterlässt eine große Lücke in der Stadt – wir werden unserem Ehrenringträger stets ein ehrendes Andenken bewahren.“

Karl Bauer wurde am 17. Juni 1928 geboren, von 23. April 1965 bis 28. Jänner 1971 war er Mitglied des Gemeinderats. Von 29. Jänner 1971 bis 18. April 1990 war er als Stadtrat für Gesundheitswesen für die Wiener Neustädter BürgerInnen tätig.

Auszeichnungen

  • Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland NÖ (1985)
  • Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik (1988)
  • Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland NÖ (1990)
  • Ehrenzeichen der Stadt Wiener Neustadt (2008)
  • Ehrenring der Stadt Wiener Neustadt (2012)