SPÖ Wie­ner Neu­stadt und Ha­rald Fass bie­ten Frau­en-Si­cher­heits­trai­ning an

share
Frauen-Sicherheitstraining / Foto: zVg.
Rainer Spenger, Harald Fass und Sabine BugnarFoto: zVg.

Wie­ner Neu­stadt: Si­cher­heits­trai­ning mit Kick­box-Pro­fi

Nach den jüngsten Frauenmorden in Österreich setzt die SPÖ Wiener Neustadt nun eine neue Initiative.

“In der Politik geht es um konkrete Hilfe“

Gemeinsam mit Harald Fass, Europameister und WM-Dritter im Kick-Boxen, werden ab September Frauen-Sicherheitstrainings angeboten. Dazu Vizebürgermeister Rainer Spenger und Frauenvorsitzende GR Sabine Bugnar: „Wir dürfen nicht nur reden, sondern in der Politik geht es um konkrete Hilfe. Deshalb wollen wir den Frauen dieses Angebot machen.“ Harald Fass ergänzt: „Wir unterstützen das sehr gerne und werden unsere Qualifikationen einbringen, um den Frauen das nötige Rüstzeug zu geben, um sich selbst gegen Aggression jedweder Art verteidigen zu können!“

Infos und Termine

Die Frauen-Sicherheitstrainings starten ab 14. September (KW 36) und finden jeweils am Dienstag und Donnerstag von 18-19.30 Uhr bzw. 19.30-21 Uhr in der 3-fach-Turnhalle im Akademiepark statt. Insgesamt stehen 10 Einheiten auf dem Programm. Der Gesamtpreis pro Teilnehmerin beträgt 100,- (statt regulär 200,-) Euro. Mitzubringen sind lediglich Trainingsgewand sowie eine 3G-Bescheinigung. Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort. Nähere Infos bei Harry Fass unter 0676/4208462 oder per E-Mail.

Gewalt gegen Frauen / Foto: pixabay

Gewalt ist ein Problem von Männern, das nur gemeinsam gelöst werden kann

Panorama