Spen­den­rei­cher Tag für das Ro­te Kreuz Wie­ner Neu­stadt

share
Blumenspende Rotes Kreuz / Foto: RK Wr. Neustadt
Foto: RK Wr. Neustadt

Wie­ner Neu­stadt: sü­ße Köst­lich­kei­ten und Blu­men für das Ro­te Kreuz

Gleich mehrere Spenden gab es heute für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rotkreuz-Bezirksstelle Wiener Neustadt.

Süße Überraschungen

Über Spenden in Form von Nahrung freuen sich die meisten unserer MitarbeiterInnen schon in ruhigeren Zeiten – in der aktuellen Situation dafür gleich umso mehr. „Wir bedanken uns im Namen des Rotes Kreuzes Wiener Neustadt bei der Gesundheitsstadträtin Erika Buchinger für die ausgesprochen willkommene Spende von süßen Köstlichkeiten.“

Außerdem wurde extra für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Frau Kornfeld aus Wiesmath gebacken. Da ihre Tochter Mitarbeiterin der Bezirksstelle Wiener Neustadt ist, weiß sie: „Ohne Mampf kein Kampf“. Auch damit trug sie wesentlich zur Stärkung und Motivation der Dienstmannschaften bei.

Blumenspende von „Blumen B&B“

Die dritte Spendenlieferung des Tages kam von „Blumen B&B“, welche heute zahlreiche Dienststellen des Roten Kreuzes in ganz Niederösterreich belieferten – als Dankeschön und Zeichen der Wertschätzung für alle im Einsatz stehenden Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler.

Diese machen – um den Präsidenten des Roten Kreuzes Niederösterreich, Josef Schmoll, zu zitieren – „derzeit Unmögliches möglich“! Dem schließen wir uns an und bedanken uns ebenfalls bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche Höchstleistungen abliefern!

Koordinierungssitzung des NÖ Landessanitätsstabes / Foto: © NLK Pfeiffer

Coronavirus: Testungen in NÖ werden verdoppelt

Regional