Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall auf der Neun­kirch­ner Al­lee

share
unfall-neunkirchner-allee / Foto: RKNÖ/F.Hochkirchner
Foto: RKNÖ/F.Hochkirchner

Fahr­zeug tou­chier­te meh­re­re Bäu­me

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die Einsatzkräfte zu einem schwerer Verkehrsunfall auf der Neunkirchner Allee Richtung Neunkirchen alarmiert.

Ein ca. 20 jähriger Neunkirchner kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und touchierte mehrere Bäume. Das stark beschädigte PKW wurde durch den Aufprall wieder auf die Straße zurück geschleudert. Laut ersten Angaben war der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Zwei Feuerweheren im Einsatz

Da der genaue Unfallort nicht klar war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Breitenau sowie die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt zum Einsatzort entsendet. Ein Rettungsfahrzeug sowie das Notarzteinsatzfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt fanden den verunfallten Fahrer in seinem Fahrzeug vor – er war nicht mehr eingeklemmt.

Verletzungen unbestimmten Grades

Nach der medizinischen Versorgung durch die Notärztin und dem Rotkreuz-Team wurde der junge Neunkirchner mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert.

Überschlag auf A2 / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Überschlag auf der Südautobahn: Pkw landet im Graben

Panorama