Renovierung der Kapelle im städtischen Friedhof

share

Im heurigen Frühjahr führt die wnsks GmbH, eine Tochtergesellschaft der Stadt Wiener Neustadt, die Renovierung der Kapelle auf dem städtischen Friedhof durch.

Im Mittelteil der Aufbahrungshalle des städtischen Friedhofes befindet sich die bereits 1910 erbaute Kapelle mit Turm. Dach- und Skulpturteile dieser Kapelle sind nun sanierungsbedürftig. Es sind bereits Teile der Sandsteinverzierungen heruntergefallen. Die übrigen weisen starke Sprünge auf. Die Schäden sind in erster Linie durch die Witterung entstanden.

Eine Renovierung ist daher dringend notwendig. Diese umfasst die Restaurierung des Sichtziegelmauerwerkes sowie des Natursteines (denkmalpflegerische Konservierungs-maßnahmen). Die Aufbahrungshalle selbst wurde ja in den letzten Jahren renoviert, die nunmehrigen Arbeiten stellen den Abschluss des Gesamtprojektes dar.

Die genannten Arbeiten werden Mitte April 2013 beginnen und sich über einen Zeitraum von etwa 3 Monaten erstrecken. Die Kosten der Renovierung belaufen sich auf rund 70.000,- Euro.