Reitunfall auf der Rosalia: Pferd warf Reiterin ab

share
Rettungseinsatz-Rotes-Kreuz / Foto: ÖRK / LV NÖ / Lukas Hürner
SymbolfotoFoto: ÖRK / LV NÖ / Lukas Hürner

Katzelsdorf: zwei Personen bei Reitunfall Personen verletzt

Am 19. April 2019 kam es auf der Rosalia nahe der Ortschaft Eichbüchl zu einem Reitunfall.

Aus bisher ungeklärter Ursache erschrak das Pferd, stieß eine Begleitperson um und die Reiterin wurde aus dem Sattel geworfen. Die zwei betroffenen Personen blieben an einem Waldweg verletzt liegen. Über Telefon wurde der Notruf abgesetzt. Die Rettungsleitstelle alarmierte ein Rettungsfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt sowie das Notarzteinsatzfahrzeug.

Wichtig: schonender Abtransport

Das ersteintreffende Rettungsfahrzeug holte sich für den schonenden Abtransport ein zweites Rettungsfahrzeug hinzu. Vor Ort eingetroffen verschaffte sich der Notarzt ein erstes Bild. Beide Personen wurden rasch versorgt und die Rettungsfahrzeuge verbracht. Die Verletzten wurden mit den Rettungsfahrzeugen vom Roten Kreuz Wiener Neustadt in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert.

Erste Hilfe Kurs Eisensteinhöhle / Foto: Rotes Kreuz NÖ

Ungewöhnlicher Kursort: Erste Hilfe Kurs in der Eisensteinhöhle

Panorama