Red Bull Air Ra­ce in Wie­ner Neu­stadt? Es sieht gut aus!

share
Red-Bull-Air-Race Wiener Neustadt / Foto: Tony Hisgett, wikimedia (CC BY 2.0)
Im Herbst könnte das Wiener Neustädter Flugfeld zur Air-Race-Location werden.Foto: Tony Hisgett, wikimedia (CC BY 2.0)

Wie­ner Neu­stadt: Pres­se­ge­spräch mit Bür­ger­meis­ter Schnee­ber­ger

Schon lange kursieren Gerüchte um eine Neuauflage des Red Bull Air Race in Österreich – und zwar am Wiener Neustädter Flugfeld. Ein für 17. Mai 2018 angesetztes Pressegespräch mit Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Bgm. LAbg. Mag. Klaus Schneeberger lässt einiges erahnen.

Das Red Bull Air Race ist eine Serie von Luftrennen und wird als Weltmeisterschaft geführt. Ziel ist es, einen mit aufblasbaren Air Gates gesteckten Kurs möglichst schnell abzufliegen und dabei die vorgeschriebenen Manöver korrekt auszuführen. Drei Mal – zwischen 2014 und 2016 – gastierte die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft auf dem Red Bull Ring in der Steiermark.

80.000 Besucher erwartet

Nun gibt es neue Details zum Rennkalender der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018: das internationale Flugspektakel könnte im Herbst in Wiener Neustadt über die Bühne gehen. „Cayenne/Mediacontacta GmbH“, als potentieller Veranstalter in Österreich, lädt am 17. Mai 2018 zu einem Pressegespräch. Neben Mag. Erich WOLF, General Manager Red Bull Air Race GmbH, Martin Šonka, Red Bull Air Race Master Class Pilot sind auch Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Bgm. LAbg. Mag. Klaus Schneeberger geladen.

Laut Kurier würde das Event rund 80.000 Besucher anlocken. Zu den Schaulustigen kommt noch eine Vielzahl von Mitarbeitern, die  in dieser Zeit in der Region unterkommen und verköstigt werden muss.

1997 Red Bull Airshow „Der halbe Horizont“

Bereits im Jahr 1997 war Red Bull mit einer Flugshow in Wiener Neustadt zu Gast. Am 27. und 28. September 1997 fand am Flugplatz Wiener Neustadt Ost, das Flugspektakel „Red Bull Airshow“ statt. Das Publikum konnte Einzelkunstflug, Formationsflug, ein Air Race, Verbandskunstflug, Luftkampfdemonstration, und ein aeronautisches Theater bestaunen. Wer kann sich noch daran erinnern?