Raub­über­fall auf Ta­bakt­ra­fik in Wie­ner Neu­stadt

share
(Symbolbild)

Fahn­dung er­folg­los – Po­li­zei bit­tet um Mit­hil­fe

Eine bislang unbekannte Täterin betrat am 14. Dezember 2018, gegen 17:15 Uhr, eine Trafik in Wr. Neustadt, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte im Wiener Dialekt Bargeld. Danach flüchtete sie mit Bargeld in unbekannter Höhe zu Fuß von der Sonnwendgasse in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt und löste einen Alarm aus. Die sofortige Fahndung verlief ergebnislos.

Personenbeschreibung

Die Täterin dürfe etwa 25 bis 30 Jahre alt und etwa 165 bis 168 cm groß sein. Sie hat eine schlanke sportliche Statur, vermutlich blonde kurze Haare und spricht Wiener Dialekt. Bei der Tat hatte sie ihr Gesicht mit einer dunklen Haube und einem beigen mit dunklen schmalen Längsstreifen versehenen Schal verdeckt. Sie war mit einer dunklen etwa Hüftlangen Jacke, dunkler Hose bekleidet und mit einer Pistole bewaffnet.

Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Wr. Neustadt, Tel.: 059133/ 37 3333 erbeten.