Raub­über­fall auf Tank­stel­le in Wie­ner Neu­stadt – Hin­wei­se er­be­ten

share
Vendetta-Maske / Foto: Al from Edinburgh, Scotland via wikimedia.org
Ein Täter trug eine weiße Maske, vermutlich eine 'Vendetta-Maske' wie im Foto.Foto: Al from Edinburgh, Scotland via wikimedia.org

Zwei bislang unbekannte maskierte und bewaffnete Täter bedrohten am 29. April 2014, gegen 21.35 Uhr, die Angestellte einer Tankstelle in Wr. Neustadt und forderten Bargeld. Die Angestellte legte Bargeld in derzeit unbekannter Höhe auf das Pult, das ein Täter ergriff. Als ein Pkw zur Tankstelle zufuhr, flüchteten die Täter. Verletzt wurde niemand, die Angestellte erlitt aber einen Schock. Die darauf folgende Alarmfahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung:

1. Täter: männlich, ca. 18 – 20 Jahre, ca. 160 cm – 165 cm groß, schlanke Statur, maskiert mit schwarzer Maske und übergezogener Kapuze, bekleidet mit Jeans, dunklen Schuhen mit weißem Rand, dunklen Kapuzenpullover; bewaffnet mit schwarzer ca. 20 cm großer Pistole.

2. Täter: männlich, ca. 18 – 20 Jahre, ca. 170 cm – 175 cm groß, schlanke Statur, maskiert mit weißer Maske (vermutlich VENDETTA- Maske), bekleidet mit schwarzer Hose, dunklen Schuhen mit weißem Rand, schwarzer oder dunkelgrauer Lederjacke; bewaffnet mit ca. 20 cm großer Pistole, auffällig glänzend an der Oberseite des Verschlusses.

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 oder an das Stadtpolizeikommando Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 059133-3390-333 erbeten.