PKW-Vollbrand: Unfalllenker (58) rechtzeitig aus Unfallauto gerettet

share
Blaulicht Rotes Kreuz / Foto: Pressestelle BFK Urfahr-Umgebung (CC BY 2.0)
(Symbolbild)Foto: Pressestelle BFK Urfahr-Umgebung (CC BY 2.0)

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Wiener Neustadt-Land

Bei Walpersbach kam gestern ein PKW von der Straße ab – der 58-jährige Fahrer wurde verletzt.

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land lenkte am 8. April 2022, gegen 18.30 Uhr, einen Pkw auf der L 148 im Gemeindegebiet von Walpersbach, aus Richtung Schleinz kommend in Fahrtrichtung Hochwolkersdorf. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte er in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. In weiterer Folge sei der Pkw mit einem Baumstumpf kollidiert, habe sich überschlagen und sei auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand gekommen.

Drei Männer retteten den Verunfallten

Nachkommende Fahrzeuglenker, drei Männer aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land im Alter von 17, 27 und 28 Jahren, leisteten umgehend Erste Hilfe. Sie befreiten den im Fahrzeug eingeklemmten 58-Jährigen, bevor der Pkw in Vollbrand geriet. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Walpersbach fuhren zu diesem Zeitpunkt zufällig am Unfallort vorbei und begannen umgehend mit den Löscharbeiten.

Der 58-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht.

Polizeistreife Blaulicht / Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Wiener Neustadt

Panorama