ÖFB-Frau­en-Na­tio­nal­mann­schaft gas­tiert in der „Wie­ner Neu­stadt Are­na“

share
Präsentation ÖFB-Frauen-Nationalmannschaft / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Nikolaus Dopler (Magistrat/Gruppe Sport, Jugend & Archiv), Sportstadtrat Philipp Gruber und Gerald Stangl (Geschäftsführer Arena Nova) freuen sich auf das Gastspiel der Frauen-Nationalmannschaft in Wiener Neustadt.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Erst­mals wie­der mit Pu­bli­kum!

Freundschaftliches Länderspiel der ÖFB-Frauen-Nationalmannschaft gegen Italien in der „Wiener Neustadt Arena“ am 14. Juni

Im September 2019 eröffnet, hat sich die Wiener Neustadt Arena in der Civitas Nova längst als beliebter Austragungsort für nationale wie internationale Fußballspiele etabliert. Am kommenden Montag, dem 14. Juni, wartet nun das nächste Highlight: Die österreichische Frauen-Nationalmannschaft bestreitet um 16.30 Uhr ein freundschaftliches Länderspiel gegen Italien. Erstmals ist dabei auch wieder Publikum zugelassen, rund 1.000 Tickets werden seitens des ÖFB aufgelegt.

Internationale Mannschaften zu Gast

„Dass wir in der Vergangenheit schon die Nationalteams von Mexiko, Südkorea, Panama und USA – zuletzt auch von Nigeria und Kamerun – in der ‚Wiener Neustadt Arena‘ zu Gast hatten und jetzt zum bereits zweiten Mal das Frauen-Nationalteam bei uns begrüßen dürfen, zeugt einerseits von der Qualität unserer Sportanlage und ist andererseits ein ganz wichtiges Signal für die Sportstadt Wiener Neustadt. Als Sportstadtrat freut es mich, dass sich unser Stadion etabliert hat, dass wir hier einen guten Ruf genießen und weit über die Stadtgrenzen hinaus als Austragungsort mit perfekten Bedingungen bekannt sind. Nach langer corona-bedingter Pause freut es mich auch ganz besonders, dass erstmals wieder Fans im Stadion zugelassen sind“, so Sportstadtrat Philipp Gruber.

Tickets

Tickets sind ab sofort online erhältlich. Die Preise belaufen sich auf EUR 10,00 bzw. EUR 5,00 (ermäßigt). Die Tickets sind personalisiert und über print@home zu beziehen.

Anfragen für Medienakkreditierungen sind noch bis inklusive Donnerstag, dem 10. Juni, online möglich. Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze für Medienvertreterinnen und -vertreter allerdings streng limitiert, wie der ÖFB bekanntgab.

Stadion wird adaptiert / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Stadion wird für nationale und internationale Spiele adaptiert

Freizeit