NÖ Mineraliensammler feiern 50-jähriges Bestehen

share
Vereinigung NÖ Mineraliensammler / Foto: pixabay
BergkristallFoto: pixabay

Vereinigung Niederösterreichischer Mineraliensammler wurde 1969 gegründet.

Wiener Neustädter Verein widmet sich der Mineralogie und verfolgt gemeinnützige Zwecke.

Die Erstfassung der Vereinsstatuten (der Satzungen) stammt vom 25. Februar 1969, daher feiert der Verein heuer sein 50-jähriges Bestehen. Pro Jahr finden etwa 8 Vortragsabende statt, ebenso werden Jahr für Jahr 2 Mineralienschauen in Wiener Neustadt organisiert – eine stets Anfang Juni und eine vorweihnachtliche Mineralienbörse Anfang Dezember eines Kalenderjahres. Somit kann man heuer auf rund 400 Vorträge, zahlreiche Exkursionen und Ausstellungen zurückblicken.

100 Mitglieder aus der Region

Unter anderem soll die naturwissenschaftlich ausgerichtete Vereinigung, die derzeit um die 100 Mitglieder aus Wiener Neustadt und Umgebung aufweist, die Kenntnisse in Mineralogie erweitern und alle Interessierten zusammenführen und fördern. Dies geschieht durch Ausstellungen, Exkursionen und vor allem durch zahlreiche qualitätsvolle Vorträge.

Jubiläumsfest am 23. Februar

Am 23. Februar 2019 wird mit einem interessanten Vereinsabend das Jubiläum des Vereins im Vortragsraum der Volkshochschule Wiener Neustadt gefeiert. Nach einer kurzen Rückschau über die vergangenen 5 Jahrzehnte von Obmann W. Gabmayer und Schriftführer P. Huber folgt der Jubiläumsvortrag „Die 12 bedeutendsten Mineralfund(ort)e in Niederösterreich“ von Prof. Simone Huber und Prof. Peter Huber. Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.

50 JAHRE Vereinigung NÖ Mineraliensammler
23. Februar 2019, Beginn um 18.00 Uhr
VHS Wiener Neustadt