NÖ: Corona-Impfungen steigen wieder kontinuierlich an

share
Impfaktion / Foto: freepik
(Symbolbild)Foto: freepik

Große Nachfrage nach Drittimpfung

LH-Stv. Pernkopf/LR Königsberger-Ludwig: Schutzimpfung ist noch immer der beste Weg, um schweren Krankheitsverlauf zu vermeiden.

„Die Corona-Schutzimpfung ist noch immer der beste Weg, um einen schweren Krankheitsverlauf zu vermeiden. Seit einigen Tagen steigen in Niederösterreich die Impfzahlen wieder kontinuierlich. Vor allem machen die dritte Dosis als Vervollständigung der Grundimmunisierung und die Auffrischung, also die Vierte, den Hauptanteil an Impfungen aus. Mehr als eine Million Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, das sind 60 Prozent der Gesamtbevölkerung, haben die Grundimmunisierung mit allen drei Impfungen bisher abgeschlossen. Das ist neben dem Burgenland der höchste Wert in Österreich,“ so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. Geimpft wird aktuell bei hunderten Ärztinnen und Ärzten sowie in den neun Landesimpfzentren und einem Impfbus.

Landesimpfzentren weiterhin geöffnet

Waren es Anfang Juni noch nur rund 3.000 Impfungen wöchentlich, zählen wir nun ein Anstieg auf 4.828 in der Vorwoche und gestern alleine 2.286 Impfungen. Davon entfallen drei Viertel auf die dritte Dosis und bereits 17 Prozent waren Auffrischungen. Daher bleiben alle neun NÖ Landesimpfzentren wie gewohnt Mittwoch und Freitag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Pernkopf und Königsberger-Ludwig: „Wenn die Nachfrage weiter steigt, ist eine Ausweitung der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Aktuell sind keine Terminbuchungen nötig, aber natürlich kann man gerne seinen persönlichen Impftermin buchen. Es gibt in allen Impfstellen ausreichend Impfstoff.“

Auffrischungen ab 12 Jahren möglich

Die Auffrischungsimpfung für Personen ab zwölf Jahren ist in Niederösterreich schon seit Wochen möglich. Auf persönlichen Wunsch kann die Auffrischungsimpfung (4. Impfung) als off-label Anwendung in Absprache mit dem Arzt gerne verabreicht werden – dies im Abstand von frühestens vier Monaten, besser ab sechs Monaten nach dem Abschluss der Grundimmunisierung (3. Impfung).

Die neun Landesimpfzentren befinden sich in Amstetten (Stadionstraße 12 – Pölzhalle), Gmünd (Grenzlandstraße 12 – Zivilschutzzentrum), Gerasdorf (G3-Platz 1 G3 Shopping Resort zwischen Eingang A & B), Horn (Rathausplatz 2 – ehemalige Uniqa), Mistelbach (Hafnerstraße 6), Sankt Pölten (Dr. Adolf Schärf Strasse 10 – Traisencenter), Tulln (Hauptplatz 12-14, Rosenarcade, 2. Obergeschoß), Vösendorf, Shopping City Süd – SCS-Multiplex, Ebene 0) und Wiener Neustadt (Rudolf Diesel Straße 30 – Arena Nova)