Kos­ten­lo­se Stadt­rund­fahr­ten im Som­mer

share
Bei der ersten Stadtrundfahrt am 4. Juli wird auch ein Nostalgiebus des Verkehrsbetriebes auf dem Hauptplatz präsentiert. Gemeinderätin Dr. Evamaria Sluka-Grabner und Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc, freuen sich bereits auf rege Teilnahme.

Wie­ner Neu­stadt: Po­li­ti­ker als „Rei­se­füh­rer“

Die Stadt Wiener Neustadt veranstaltet auch in den heurigen Sommermonaten wieder die beliebten kostenlosen Stadtrundfahrten. Bürger und Gäste der Stadt können dabei an Samstagen eine Busrundfahrt vom Hauptplatz aus absolvieren. Das Besondere daran: Als „Reiseführer“ fungieren Stadt- und Gemeinderäte.

Die Stadtrundfahrten

Die Stadtrundfahrten finden an acht Samstagen im Juli und August, ab 10 Uhr, statt. Abfahrt ist bei der Bushaltestelle auf dem Hauptplatz hinter der Mariensäule. Die Route führt vom Hauptplatz vorbei an der Militärakademie, dem Wasserturm und dem Stadtpark in alle Stadtteile. Historisches wird ebenso gezeigt wie Modernes, Sehenswürdigkeiten genauso wie Wohnbauten und wichtige Unternehmen. Die Stadtrundfahrten dauern etwa 1,5 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Oldtimer-Bus

Eine Besonderheit gibt es beim ersten Termin am 4. Juli. Hier wird vor der Stadtrundfahrt ein „Nostalgiebus“ der Marke ÖAF (Österreichische Automobil Fabriks-AG, vormals Austro-Fiat), Baujahr 1961, auf dem Hauptplatz präsentiert. Der Bus hat etwa 40 Sitzplätze und soll in den nächsten Monaten restauriert und revitalisiert werden.

Termine und „Reiseführer“

  • 4. Juli 2015: Gemeinderätin Dr. Evamaria Sluka-Grabner
  • 11. Juli 2015: Gemeinderat Wolfgang Haberler
  • 18. Juli 2015: Gemeinderätin Tanja Windbüchler-Souschill
  • 25. Juli 2015: Erster Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker
  • 1. August 2015: Stadtrat Franz Piribauer, MSc
  • 8. August 2015: Stadtrat DI Franz Dinhobl
  • 22. August 2015: Stadtrat Mag. (FH) Markus Schnedlitz
  • 29. August 2015: Stadtrat Michael Schnedlitz