Wiener Neustadt: Innenstadt-Gastronom unterstützt Seniorenklub

share
Spende für Seniorenklub / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Pürer
Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz, Innenstadt-Gastronom Samuel Osipov, Seniorenklub-Leiter Werner Trnka und Stadtrat Franz Dinhobl im Garten des Seniorenklubs in der Obstgasse.Foto: Stadt Wiener Neustadt/Pürer

Zusammenhalt während der Corona-Pandemie

Sowohl die Gastronomie-Betriebe als auch die Seniorenklubs sind in Wiener Neustadt aufgrund der Corona-Pandemie derzeit noch geschlossen.

Der Zusammenhalt unter den davon Betroffenen ist jedoch spürbarer als je zuvor, wie Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz und Stadtrat Franz Dinhobl bei einem Besuch im Seniorenklub „Schmuckerau“ in der Vorwoche feststellen konnten: Der in der Obstgasse befindliche Seniorenklub bekam von Innenstadt-Gastronom Samuel Osipov einen Sonnenschirm für den Garten geschenkt, der in seinem Café „Elit“ am Hauptplatz nicht mehr benötigt wird.

Nachhaltige Spende

„Der Gedanke dahinter ist es, mit ausrangierten Dingen aus dem Café nachhaltig umzugehen“, so Samuel Osipov, „anstatt den nicht mehr benötigten Schirm wegzuwerfen, habe ich mich entschieden, ihn einer neuen Bestimmung zu übergeben, und hoffe, dass die Seniorinnen und Senioren in der Obstgasse Freude damit haben.“

Aufwertung für den Seniorenklub

„So prekär die Situation aktuell auch ist, umso schöner ist es, zu beobachten, wie sich Betriebe und Vereine in dieser schwierigen Zeit gegenseitig unter die Arme greifen und einander unterstützen“, so Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz und Stadtrat Franz Dinhobl, „wir bedanken uns daher herzlich bei Samuel Osipov, der mit seiner Spende dafür sorgt, dass der Garten in der Obstgasse zusätzlich aufgewertet wird, und freuen uns schon jetzt darauf, wenn die Seniorenklubs der Stadt wieder öffnen können.“

Schutzmasken-Spende / Foto: RKNÖ / F. Kaiser

Rotary Club Wiener Neustadt spendete Schutzmasken

Panorama