Il­le­ga­les Roadrun­ner-Tref­fen in Wie­ner Neu­stadt

share
Polizeieinsatz / Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
(Symbolbild)Foto: © BMI/Gerd Pachauer

Wie­ner Neu­stadt: 55 An­zei­gen wur­den ver­hängt

Am 4. Dezember 2021, gegen 20.45 Uhr, fand in Wiener Neustadt ein nicht angemeldetes Roadrunner Treffen statt.

Auf einem großen Parkplatz nahe der nördlichen Stadtausfahrt von Wiener Neustadt versammelten sich zirka 20 bis 30 Fahrzeuge der Tuning-Szene.

Mehrere Polizeistreifen beendeten das Treffen

Nach einem koordinierten Einschreiten mehrerer Streifen des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt konnten die anwesenden Personen kontrolliert werden. Dabei wurden zirka 40 Anzeigen nach der 5. COVID-19 Notmaßnahmenverordnung erstattet. Des Weiteren wurden zirka 15 verkehrsrechtliche Vergehen zur Anzeige gebracht.

Nach den durchgeführten Kontrollen wurden die Fahrzeuglenker angewiesen den Bereich zu verlassen.

Verkehrsunfall Grazer Straße / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Zwei verletzte Personen nach Unfall auf der Grazer Straße

Panorama