„Fassl fürs Gas­sl“ heu­er auf dem Haupt­platz

share

Wie­ner Neu­stadt: mo­bi­ler Scha­ni­gar­ten heu­er als “Spe­cial Edi­ti­on“

Heuer kein “Gassl“: Am 25. August 2020 lädt Vizebürgermeister Christian Stocker zum Fassl fürs Gassl auf den Hauptplatz.

Im Gegensatz zu früheren Fassl fürs Gassl-Touren gibt es für den mobilen Schanigarten von Christian Stocker und dem Bürgermeisterteam aufgrund der speziellen Rahmenbedingungen in diesem Jahr nur einen Stopp: vor dem Alten Rathaus Wiener Neustadt.

Es geht um Wünsche und Ideen

Ab 16 Uhr können die Wiener NeustädterInnen im gemütlichen Rahmen vor dem Rathaus die Mandatarinnen und Mandatare aus dem Bürgermeisterteam treffen, über ihre Wünsche und Ideen reden oder einfach nur gemütlich plaudern.

„In diesem sehr speziellen Jahr ist natürlich jede Veranstaltung eine Herausforderung, aber mit viel Disziplin und unter Einhaltung der Corona-Regeln ist das Fassl fürs Gassl auch 2020 machbar. Das Leben der Menschen macht keine Pause, deshalb machen auch wir keine Pause, uns um die Anliegen der Menschen zu kümmern“, so Vizebürgermeister Christian Stocker.

GemeinderätInnen “auf der Bühne“

Der persönliche Kontakt ist weder durch Social Media-Postings noch durch Werbe-Kampagnen zu ersetzen. Das direkte Gespräche ist die wichtigste Basis für Verständnis, weil es Vertrauen schafft. „Unsere Gemeinderäte sind das ganze Jahr für die Menschen im Einsatz, beim Fassl fürs Gassl wollen wir das in konzentrierter Form darstellen und sie auf die Bühne bitten.“

Facebook Event

Grünes Sofa / Foto: zVg.

Ostumfahrung: Grünes Sofa beim Schifferlwirt

Umwelt