Das war das „Bun­te Stadt­fest“ – Tag 2

share
Wir 4 / Foto: Wiener Neustadt/Pürer
Als Hauptact standen am Samstag "Wir4" auf der Bühne am Wiener Neustädter Hauptplatz.Foto: Wiener Neustadt/Pürer

Wie­ner Neu­stadt: Rück­blick auf ei­nen ac­tion­rei­chen Sams­tag in der In­nen­stadt

Der zweite Tag des „Bunten Stadtfestes“ in der Wiener Neustädter Innenstadt war ebenso wie der Eröffnungstag am Freitag ein voller Erfolg.

Kinder und Jugend im Rampenlicht

Den Beginn machte tagsüber ein umfangreiches Kinder-Kulturprogramm am Hauptplatz – ab 10 Uhr gab es eine Musical-Show „We are from Austria“, Tanzimpressionen der Kinder- und Jugendlichentanzkurse der Volkshochschule, einen Auftritt der Kinder-Cheerleader „The Honey Bees“, das Musical „Die Bremer Stadtmusikanten“ von Birgit und Roland Scheibenreif sowie HipHop und Streetdance von „seven2eight“ zu sehen.

Parallel dazu ging auf dem Festplatz der Militärakademie der Blaulichttag des Roten Kreuzes über die Bühne. Vorführungen des Jugendrotkreuz, der Hundestaffel, der Höhlenrettung sowie Ehrungen verdienter Persönlichkeiten standen dabei auf dem Programm.

Spektakuläres Showprogramm

Am Abend begeisterte dann ein spektakuläres Showprogramm die Besucherinnen und Besucher auf dem Wiener Neustädter Hauptplatz. Den Beginn machten die Tanzschule Weninger und Dancefire, danach unterhielt Pablo Grande die Gäste mit seinen Interpretationen von Peter Alexander, Udo Jürgens und vielen mehr.

Mit „Wir4“ stand ab 21 Uhr der Hauptact auf der Bühne – Ulli Bäer, Gary Lux, Harald Fendrich und Harry Stampfer präsentierten das Beste von „Austria 3“ und sorgten damit für beste Stimmung auf dem Hauptplatz.

Den Abschluss bildet, wie auch schon am Freitag, ein faszinierendes Feuerwerk von Ing. Anton Schottleitner.

Heute  Dirndlgwandsonntag

Heute, Sonntag, wird dann auf dem Hauptplatz der niederösterreichweite Dirndlgwandsonntag gefeiert. Um 9.30 Uhr wird die Heilige Messe abgehalten, ab 10.45 Uhr wartet ein zünftiger Frühschoppen. Von 11.30 Uhr bis 14 Uhr findet das diesjährige „Bunte Stadtfest“ dann mit Musik, Tracht & Tanz aus der Region seinen Abschluss.