CO­VID 19: In Wie­ner Neu­stadt wird flei­ßig ge­tes­tet

share
Corona-Test Wr. Neustadt / Foto: freepik
Nasenabstrich bei einer Covid19 Testung (Symbolbild)Foto: freepik

Wo­chen­bi­lanz: 10.747 Tests in der Are­na No­va und den Ka­se­mat­ten

In der Kalenderwoche 6 (8. bis 13. Februar) nahmen insgesamt 10.747 Menschen das Angebot der kostenlosen COVID 19-Tests in Wiener Neustadt wahr.

Bei den erstmals in der Arena Nova und den Kasematten durchgeführten Testungen waren vorige Woche 27 positive Ergebnisse dabei.

Test-Ergebnisse im Detail

Arena Nova:

  • 8. Februar: 1.839 Tests, davon 5 positiv
  • 10. Februar: 2.113 Tests, davon 3 positiv
  • 12. Februar: 2.255 Tests, davon 2 positiv
  • 13. Februar: 1.443 Tests, davon 1 positiv

Kasematten:

  • 8. Februar, 1.291 Tests, davon 3 positiv
  • 9. Februar: 866 Tests, davon 1 positiv
  • 11. Februar: 940 Tests, davon 12 positiv

Seit Beginn der kostenlosen permanenten COVID 19-Tests wurden somit 19.357 Tests abgenommen, von denen 61 positiv waren.

Tests auch in den Apotheken

Folgende Apotheken in Wiener Neustadt bieten seit 8. Februar nach telefonischer Voranmeldung ebenfalls kostenlose Antigen-Tests an:

  • Apotheke Civitas Nova, Prof.-Dr.-Stephan-Koren-Straße 8a, 02622/266 16
  • Zehnergürtel-Apotheke, Roseggergasse 55, 02622/663 56
  • Merkur-Apotheke, Stadionstraße 6-12, 02622/861 65
  • Bahnhof-Apotheke, Zehnergasse 4, 02622/232 93
  • Fischapark Apotheke, Zehnergürtel 12-24, 02622/240 20
  • Alte Kronen-Apotheke Hauptplatz 13, 02622/233 00
  • Apotheke zum Hl. Leopold, Ungargasse 26, 02622/221 53

Permanente COVID-Tests in Wr. Neustadt

Montag, Dienstag und Donnerstag wird von 7.30 Uhr bis 12 Uhr in den Kasematten getestet. Montag, Mittwoch und Freitag gibt es von 13.30 Uhr bis 18 Uhr Testmöglichkeiten in der Arena Nova. Samstags sind von 8 Uhr bis 14 Uhr Tests in der Arena Nova möglich.

Empfohlen wird eine Online-Registrierung. Man kann sich auch erst vor Ort registrieren, dies wird jedoch zu längeren Wartezeiten führen. Für Fragen oder zur Unterstützung der Registrierung bietet die Stadt Wiener Neustadt unter 0 26 22 / 373 – 777 eine telefonische Hotline an.

Mehr Unterstützungspersonal für Teststraßen

Der Andrang auf die Teststraßen in Niederösterreich ist groß. „In herausfordernden Zeiten braucht es schnelle Lösungen, die dort helfen, wo sie gebraucht werden. Seitens des Landes NÖ stellen wir gemeinsam mit dem AMS NÖ mehr Unterstützungspersonal für die Teststraßen zur Verfügung. Ab Freitag, 19. Februar, starten wir mit bis zu 150 Personen, die über das Projekt „Jobchance“ der MAG (Menschen und Arbeit GmbH) an die niederösterreichischen Gemeinden und Städte vermittelt werden. Dafür nehmen wir gemeinsam mit dem AMS NÖ 1,62 Millionen Euro in die Hand“, erklärt der für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrat Martin Eichtinger. Das Land NÖ übernimmt dabei den anteiligen Beschäftigerbetrag in der Höhe von 400 Euro pro Monat. Das AMS NÖ fördert die Lohn- und Lohnnebenkosten. Für das Unterstützungspersonal ist eine Arbeitszeit von 20 bis 40 Wochenstunden vorgesehen.

Arena Nova Wiener Neustadt / Foto: Linie29 - Eigenes Werk (CC BY-SA 4.0)

Wiener Neustadt: 2.680 Tests in erster Woche der permanenten Testungen

Panorama