Co­ro­na: in­fi­zier­te Per­son im Zug zwi­schen Graz und Wr. Neu­stadt

share
Bahn-fahren mit Maske / Foto: freepik
Bahn-fahren mit Maske (Symbolbild)Foto: freepik

Die AGES star­tet Auf­ruf an Mit­rei­sen­de

Eine SARS-CoV-2 positive Person reiste zwischen 17. und 20. September auf der Südbahnstrecke.

Personen, die ebenfalls mit dem Zug gereist sind, mögen ihren Gesundheitszustand beobachten.

Die AGES informiert im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz, dass eine auf SARS-CoV-2 positiv getestete Person zwischen 17. 9. 2020 und 20.9. 2020 mit dem Zug zwischen Graz und Wiener Neustadt gereist ist:

  • 17.09.2020: Zug Graz Hbf nach Wiener Neustadt Hbf, Wagen 22, 2. Klasse, Abfahrt 06:26 Uhr
  • 18.09.2020: Zug Wiener Neustadt Hbf nach Graz Hbf, Wagen 25, 2. Klasse, Abfahrt 15:32 Uhr
  • 20.09.2020: Zug Graz Hbf nach Wiener Neustadt Hbf (EC 150), Großraumwagen, 2. Klasse, Abfahrt 19:30 Uhr

Auf Symptome achten

Personen, die ebenfalls mit diesen Zügen gereist sind, werden ersucht, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Bei einer akuten Atemwegsinfektion (mit oder ohne Fieber) in Verbindung mit mindestens einem der folgenden Symptome – Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes – sollte umgehend die Gesundheitsnummer 1450 kontaktiert werden.

Corona-Ampel Region Wiener Neustadt / Foto: Datenquelle: BMSGPK / Openstreet Map (CC BY 3.0)

Corona-Ampel: Wiener Neustadt steht auf "hohes Risiko"

Panorama