63-jähriger Motorradfahrer verstarb nach Unfall auf A2

share
Notarzt-Fahrzeug / Foto: Robert Mayer / wn24
(Symbolbild)Foto: Robert Mayer / wn24

Auffahrunfall bei Wiener Neustadt endete tödlich

LPD Niederösterreich: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 2 im Stadtgemeindegebiet Wiener Neustadt

Ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf lenkte am 5. August 2022, gegen 12.30 Uhr, ein Motorrad auf der A2 in Fahrtrichtung Wien durch das Stadtgemeindegebiet von Wiener Neustadt. Bei Straßenkilometer 44,0 mussten die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt abbremsen. Der Motorradlenker stieß aus bisher unbekannter Ursache gegen die linke Heckseite des auf dem zweiten Fahrstreifen fahrenden Pkw, gelenkte von einem 87-jährigen Mann aus dem Bezirk Leoben.

Unfallopfer touchierte mehrmals mit Fahrzeugen

In weiterer Folge stieß er gegen die rechte Heckseite eines auf dem dritten Fahrstreifen fahrenden Pkw, gelenkt von einem 18-jährigen Mann aus dem Bezirk Voitsberg, von wo er wieder gegen den Pkw auf dem zweiten Fahrstreifen geschleudert wurde. Der 63-Jährige kam dadurch zu Sturz und erlitt tödliche Verletzungen. Während der Unfallerhebungen war die A 2 in diesem Bereich nur erschwert passierbar.

Verkehsrunfall A2 / Foto: Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Zwei Verletzte nach Unfall auf der Südautobahn

Panorama