517 Kin­der zeich­ne­ten ih­re „Fa­mi­li­en­freund­li­che Ge­mein­de“

share
Gewinner Zeichenwettbewerb / Foto: Wiener Neustadt/Pürer
Die Sieger aller Kategorien mit Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz, Stadtrat Franz Piribauer, MSc, Andreas Sarkany (SURACON AG), Adriano Slaby (S-Games-Store) sowie Manfred Hilmar und Anton Urban von der Wiener Neustädter Sparkasse.Foto: Wiener Neustadt/Pürer

Wie­ner Neu­stadt: Sie­ger des Zei­chen­wett­be­werbs „Fa­mi­li­en­freund­li­che Ge­mein­de“ im Stadt­mu­se­um ge­ehrt

Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses „Familienfreundliche Gemeinde“ waren Wiener Neustadts Kinder und Jugendliche eingeladen, an einem Zeichenwettbewerb teilzunehmen.

Unter dem Motto „Wiener Neustadt. Meine Heimat – meine Zukunft“ konnten sie in Form von Zeichnungen und Bastelarbeiten mitteilen, was ihnen an Wiener Neustadt gefällt und was sie sich noch wünschen. Die Beteiligung war enorm: Ganze 517 Kinder reichten ihre Arbeiten ein, eine Jury – bestehend aus Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz, Anton Urban von der Wiener Neustädter Sparkasse, Andreas Sarkany von der SURACON OG (Lasermaxx), Martin Nowak von der Backstube Martin, Adriano Slaby vom S-Games Store und Jochen Schwarz vom Autohaus Zezula – wählte daraus die besten aus.

Schnedlitz: „ein großer Erfolg“

20 Gewinner waren es, die im Rahmen einer Preisverleihung nun im Stadtmuseum Wiener Neustadt geehrt und mit Sachpreisen belohnt wurden. „Der Zeichenwettbewerb als Bürgerbeteiligungsprozess war mit über 500 Teilnehmern ein Riesen-Erfolg“, freut sich der projektverantwortliche Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz, „und es ist genau das eingetreten, was wir uns erhofft haben: Dass die Kinder und Jugendlichen genaue Vorstellungen davon haben, was sie sich für ‚ihre‘ Stadt wünschen, und uns das im Rahmen dieses Wettbewerbs mitgeteilt haben. Wir arbeiten laufend daran, die Stadt weiterzuentwickeln – die Einreichungen und Vorschläge der Kinder und Jugendlichen können da absolut richtungsweisend sein.“

Ausstellung im Stadtmuseum

Einen Monat sind die Gewinner-Bilder nun im Stadtmuseum zu bewundern, bevor sie dann in der Wiener Neustädter Sparkasse aufgehängt werden. Im Zertifizierungsprozess „Familienfreundliche Gemeinde“ geht es im März und April mit der Erstellung eines Maßnahmenplans weiter – voraussichtlich im Oktober soll das Zertifikat verliehen werden.

Die Gewinner

  • Kategorie Kindergarten und Vorschule: Nikita Naomi Seidl, Stella-Marie Bohl, Elif Mehmedali, Anna-Maria Jodas
  • Kategorie Volksschule: Jannis Drougkas, Elisa Marla Kraupa, Oliver Rene Schabereiter, Larissa Höfler, Felicitas Lang, Theres Csernay, Alma Pirolt, Shaleen Kornfeld
  • Kategorie NMS/Gymnasium Unterstufe: Timea Fidler, Sarah Radax, Fiona Hager, Alisha Mahmood
  • Kategorie Gymnasium Oberstufe: Laura Arkai, Timna Pfeiffer, Paula Wintschalek
  • Sonderpreis für Kreativität: Clemens Buzzi, Marie Leitgeb, Lucy-Nicole Leitgeb