Vor­sor­ge-Ver­an­stal­tung „Wich­ti­ge Din­ge re­geln!“

share
Waltraud Fastl / Foto: caritas
Waltraud FastlFoto: caritas

Ca­ri­tas In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zu per­sön­li­cher Vor­sor­ge

Nach einem Unfall oder bei einer schweren Krankheit kann es plötzlich und kurzfristig passieren, dass man nicht mehr für sich selber entscheiden kann.

Vortragsreihe zu Erbrecht und Testament

Persönliche Vorsorge zu treffen ist keine Frage des Alters. Waltraud Fastl, zuständig für Vorsorge, Testamente und Schenkungen bei der Caritas, berichtet: „Wir erleben immer wieder, wie wichtig es für viele Menschen ist, alle Dinge geregelt zu wissen. Deshalb bieten wir eine Vortragsreihe zu Erbrecht und Testament sowie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an. Gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil und die verschiedenen Formen des Testaments werden ebenso behandelt, wie die Frage, wie mit einer Testamentsspende über das eigene Leben hinaus Gutes bewirkt werden kann.“ Nach den Vorträgen antworten Notar und Caritas-Experten auf individuelle Fragen.

Anmeldung erforderlich! meinwille@caritas-wien.at / Tel. 01-878 12-132 oder online.

Teilnahme an allen Veranstaltungen auch online möglich.


Wichtige Dinge regeln!
4 November 2021, 17 Uhr
Bildungszentrum St. Bernhard, 2700 Wiener Neustadt