Tol­le Pro­jek­te bei der Sci­ence Fair in Wie­ner Neu­stadt

share
Science Fair 2019 / Foto: © NLK Burchhart
Mag.(FH), Mag.iur. Peter Erlacher (COO der FH Wiener Neustadt), Mag. Klaus Schneeberger (FH-Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister), Lisa Kuk (Studierende Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur), Mag. Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau von Niederösterreich)Foto: © NLK Burchhart

Ho­her Be­such beim schu­li­schen Wett­be­werb an der FH Wie­ner Neu­stadt

Wie bereits in den Vorjahren präsentierten sich Niederösterreichs Jugend auch heuer bei der Science Fair von ihrer besten Seite.

Der schulische Wettbewerb, bei dem SchülerInnen im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung vorwissenschaftliche Projekte vorstellen können, wurde heuer von der FH Wiener Neustadt als Gastgeberin unterstützt. Neben FH-Aufsichtsratsvorsitzenden und Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger zählte auch Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner zu den Gästen.

Die Geheimnisse der Natur erforschen, innovative Technologien verstehen und die Neugier auf neues Wissen wecken – bei der Science Fair 2019 an der FH Wiener Neustadt präsentierten nicht nur die SchülerInnen ihre Projekte, auch verschiedene Wissenschaftseinrichtungen in Niederösterreich gaben Einblick in ihre Forschungsarbeiten.

Neugier und Interesse für Wissenschaft

„An der FH Wiener Neustadt ist es Teil unserer Philosophie, bereits im frühen Alter die Neugier und das Interesse für die Wissenschaft zu wecken. Es freut mich sehr, dass wir, neben vielen anderen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, wie die FH Kids Forscherferien oder die FHYouth Campus Week, auch als Gastgeberin der Science Fair einen Teil dazu beitragen konnten, dass die Jugend bereits früh die Faszination Forschung hautnah erleben können“, so Mag.(FH), Mag.iur. Peter Erlacher, COO der FH Wiener Neustadt.

Neben den Schulklassen, welche die Projekte umgesetzt haben, besuchten auch Jugendliche im Alter zwischen zehn und 14 Jahren aus der jeweiligen Region die Veranstaltung, um die ausgestellten Projekte zu besichtigen. Die Jugendlichen präsentierten somit einem jüngeren Publikum ihre Wissenschaftsprojekte und sollen somit als MultiplikatorInnen Interesse an Wissenschaft entfachen.

Auch Landeshauptfrau Mikl-Leitner war begeistert

Doch nicht nur die jüngsten ZuhörerInnen, auch einige prominente BesucherInnen ließen sich die hochwertigen Präsentationen der Projekte nicht entgehen. Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Mag. Klaus Schneeberger, FH-Aufsichtsratvorsitzender und Bürgermeister von Wiener Neustadt, zeigten sich beeindruckt von den vielen Projekten, die von den SchülerInnen souverän präsentiert wurden.

FH-Kids Forscherferien / Foto: © FHWN

Forscherferien an der FH Wr. Neustadt vertreiben Langeweile im Sommer

Bildung