„Neue Mit­tel­schu­le im Föh­ren­wald“ fei­er­lich er­öff­net

share
Neue Mittelschule im Föhrenwald / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
Stephanie Wolf, Direktorin der Europaschule Claudia Schlager, Bildungsdirektor Johann Heuras, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Tatjana Konrad, Direktorin der VS Föhrenwald Astrid Leeb und Bildungsstadtrat Philipp Gruber mit Kindern des ersten Jahrgangs der "Neuen Mittelschule im Föhrenwald".Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Wie­ner Neu­stadt: neue Schu­le am Are­al der Wald­schu­le

Bürgermeister Schneeberger und Stadtrat Gruber: „Ganz wesentliche Erweiterung der Bildungslandschaft in der Stadt!“

Die Stadt Wiener Neustadt ist seit vielen Jahrzehnten DIE Bildungsmetropole Niederösterreichs. Um diesem Status auch weiterhin gerecht zu werden, wurde das schulische Angebot im Pflichtschulbereich gemeinsam mit dem Land Niederösterreich am Beginn dieses Schuljahres noch einmal massiv ausgeweitet.

Bedarf an einer zusätzlichen Mittelschule

„Manchmal liegen die besten Lösungen am nächsten – das war auch hier der Fall“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger im Zuge seiner Ansprache, „seit vier Jahren haben wir hier am Areal der altehrwürdigen Waldschule auch eine öffentliche Volksschule und viele Eltern haben uns gefragt: ‚Was passiert mit den Kindern nach den vier Jahren?‘ Gleichzeitig hatten wir in Wiener Neustadt ohnehin Bedarf an einer zusätzlichen Mittelschule, haben daher aus beiden Nöten eine Tugend gemacht und gemeinsam mit dem Land Niederösterreich die NMS Föhrenwald gegründet. Gemeinsam mit jenen Projekten, die gerade im Laufen bzw. in der Finalisierung sind – die Verdoppelung der Barwitzius-Volksschule und des Bendek-Kindergartens in der Breitenauer Siedlung, der Bau neuer Kindergärten, den wir demnächst präsentieren werden, und dem Vorzeige-Projekt ‚Musik-Campus‘ am ehemaligen Leiner-Areal – macht uns das einmal mehr zur Bildungshauptstadt Niederösterreichs. Ich bedanke mich beim Land NÖ für tolle Partnerschaft, bei der Bildungsdirektion für die Kooperation vor Ort, bei den Leiterinnen und Leitern, Direktorinnen und Direktoren, Pädagoginnen und Pädagogen sowie bei den Eltern und Kindern, und wünsche letzteren viel Freude in der neuen Schule.“

Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

„In Wiener Neustadt ist vor allem die Neue Mittelschule Europa seit vielen Jahren Vorreiter am Gebiet der Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen – was lag also näher, als die NMS Föhrenwald als Expositur der Europaschule einzurichten? Kinder aller Leistungsstärken werden hier ab sofort gemeinsam unterrichtet. Mit der Ausbildung mitten in der Natur, der Möglichkeit sozialer Kooperationen mit der Volksschule und der Waldschule sowie dem gesundheitlichen und sozialen Schwerpunkt konnten wir hier nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal, sondern vor allem eine ganz wesentliche Erweiterung für die Bildungslandschaft der Stadt schaffen, von der die Kinder nur profitieren können“, so Bildungsstadtrat Philipp Gruber.

NÖ Bildungsdirektor: „Vorbild für das gesamte Bundesland“

Johann Heuras, der Bildungsdirektor Niederösterreichs, freute sich „sehr, bei einer Eröffnung einer Neuen Mittelschule zu Gast sein zu dürfen, denn das kommt nicht alle Tage vor.“ Gleichzeitig hob er die Wichtigkeit des Schwerpunkts der Schule hervor: „Die Themen Soziales und Gesundheit werden immer wichtiger, deshalb haben wir ausgehend von der Mittelschule im Föhrenwald ähnliche Schwerpunktsetzungen in allen Bildungsregionen des Landes in Vorbereitung. Wiener Neustadt ist hier also das Vorbild für das gesamte Bundesland.“

Im Endausbau soll die Neue Mittelschule im Föhrenwald 4 Klassen bekommen (für jede Schulstufe eine Klasse) und vor allem sozialen Kompetenzen schulen. Den Kindern werden am neuen Standort etwa Einblicke ins Helfen und Pflegen gegeben, die Waldschule, das Jugendrotkreuz und verschiedene weiterführende Schulen fungieren als Kooperationspartner.

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Bildungsstadtrat Philipp Gruber nahmen am heutigen Freitag die offizielle Eröffnung vor. Neben musikalischer Umrahmung durch die 4. Klasse der Volksschule Föhrenwald wurde dabei der Schulschwerpunkt umfassend vorgestellt sowie eine Besichtigung der neuen Räumlichkeiten angeboten. Mit dabei waren auch die Vertreter der Wiener Neustädter Sparkasse, die als Schulsponsor fungiert.

JVP macht Schule / Foto: JVPWN

JVP sammelte Schulmaterial für den guten Zweck

Bildung