FHKids For­scher­fe­ri­en: Spie­le­risch ler­nen in Wo­che 1

share

Wie­ner Neu­stadt: rund 100 Kin­der schnup­per­ten Cam­pus­luft

Rund 100 Kindern wurde in dieser Woche ein spannendes und unterhaltsames Ferienprogramm an der Fachhochschule Wiener Neustadt geboten.

Sponsion für JungforscherInnen

Die erste Sponsion ihres Lebens haben die Jungforscherinnen und Jungforscher der FHKids Forscherferien bereits hinter sich gebracht. In feierlichem Rahmen wurden ihnen am Freitag die Urkunden von Kollegiumsleiter Christian Dusek und dessen Stellvertreter Alfred Nimmerichter verliehen. Ihr erstes Diplom haben sich die Kinder redlich verdient. Begonnen mit einer spielerischen Einführung in Mechatronik und Aerospace Engineering ging die Woche mit einem Kreativ-Tag inklusive Schauspiel, Musik, Tanz und Kunst weiter. Die jungen Forscherinnen und Forscher bekamen während dieser Woche auch einen ersten Einblick in das Thema Recht und Gesetze und durften in Innovations-Workshops ihre kreativen Ideen zum Leben erwecken.

„Gerade in diesem Jahr war es uns erneut ein Anliegen, den Kindern nach Monaten im Home Schooling, Freude am Lernen und Entdecken zu vermitteln. Mit den FHKids Forscherferien an der Hochschule ist es uns gelungen, ein Format für Kinder und Jugendliche zu etablieren, das den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern spielerisch neues Wissen vermittelt und Eltern in den Ferien entlastet“, so Armin Mahr, CEO der FH Wiener Neustadt.

Viel Action für Forscher-Kids

Als besonderes Highlight standen ein Ausflug zur Polizei und ein Workshop mit den Wiener Neustädter Verkehrsbetrieben (WNSKS) auf dem Ferienprogramm. Während die Kinder auf der einen Seite hautnah die Arbeit der Polizei erleben durften, konnten sie auf der anderen Seite bei der WNSKS eine Rundfahrt mit einem nostalgischen Bus genießen und sich beim Reifen-Roll-Wettbewerb messen.

Für einige Kinder ging mit ihrer Sponsion an der FH Wiener Neustadt eine Woche voller Action, Spaß und vielen neuen Eindrücken und damit die Forscherferien zu Ende, für andere wiederum ist erst Halbzeit. Am kommenden Montag startet nämlich die zweite Woche der FHKids Forscherferien. Von 19. bis 23. Juli erwarten die Jungforscherinnen und Jungforscher unter anderem Workshops mit dem Gutshof und der Abfallwirtschaft der WNSKS, Workshops zum Thema 3D-Druck und Virtual Reality bei der FOTEC und ein Besuch im Bürgermeisterbüro.

Ferienbetreuung für Volksschul- und Kindergartenkinder / Foto: Stadt Wiener Neustadt/Pürer

Durchgehende Ferienbetreuung für Volksschul- und Kindergartenkinder

Panorama