Regionale Schmankerl am neuen Ostermarkt beim Dom

Foto: Ostermarkt am Dom
"Ostermarkt am Dom" am 18. und 19. März 2016 in Wiener Neustadt.

Wiener Neustadt: Premiere für den „Ostermarkt am Dom“

Am 18. und 19. März 2016 findet in Wiener Neustadt in Zusammenarbeit mit „So schmeckt Niederösterreich“ erstmals ein Schmankerlmarkt rund um Ostern und den Frühling statt. Im Mittelpunkt stehen bewusster Genuss, Regionalität, Saisonalität und das Frühlingserwachen. Schauplatz ist das stimmungsvolle Ambiente vor dem Dom.

17 regionale Anbieter

17 regionale Produzenten bieten ihre Genussprodukte an ‐ gastronomische Versorgung inklusive. Liköre, Schnäpse, Marmeladen, Chutneys, Kräuter‐ und Naturprodukte Sanddornprodukte, Schokoladen, Most, Osterpralinen, Weine, Nudeln uvm. erwarten die Besucher. Die Energie‐ und Umweltagentur Niederösterreich („eNu“) präsentiert einen Querschnitt ihres Angebots für die Gäste. Auch ein E‐Auto wird ausgestellt. Musikalische Umrahmung regionaler Blasmusikkapellen runden das Programm ab.

Ostern in der Innenstadt

„Nach dem großen Erfolg vom ‚Advent am Dom‘ in der Vorweihnachtszeit wollen wir auch vor Ostern einen Schwerpunkt in diesem Bereich setzen. ‚Stadt und Land mitanand‘ präsentiert sich somit am Beginn der Karwoche den Gästen unserer Innenstadt und wird vor dem Dom für ein ganz besonderes Flair sorgen. Ich bedanke mich vor allem beim Land und der Initiative ‚So schmeckt Niederösterreich‘ für die hervorragende Kooperation mit unserem Stadtmarketing.“

Das Programm zum „Ostermarkt am Dom“

  • Fr., 18.3.,2016 14 Uhr: offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger

Musikalische Umrahmung:

  • Fr., 18.3.2016, 14.30 Uhr: „Fischabachlblech“‐Blasmusikkapelle
  • Fr., 18.3.2016, 16.30 Uhr: Musikverein Zillingdorf‐Eggendorf
  • Sa., 19.3.2016, 10.30 Uhr: Marktmusikkapelle Bad Fischau‐Brunn

Der neue Ostermarkt ist am Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Kommentare

Gern gelesen