Raubüberfall mit Pistole und Hammer

Foto: Überfall auf Tankstelle in Ebreichsdorf
Die Täter waren mit einer Pistole und einem Hammer bewaffnet. Foto: LPD NÖ

Hinweise erbeten: Polizei sucht Räuber auf eine Tankstelle in Ebreichsdorf

Drei maskierte männliche unbekannte Personen stürmteb am 19. Februar 2016, gegen 02.45 Uhr, eine Tankstelle in Ebreichsdorf und forderten vom 25-jährigen Angestellten Bargeld. Zwei bewaffnete Täter bedrohten den Angestellten, der dritte, vermutlich unbewaffnet, sicherte den Eingangsbereich.

Nachdem sie das Bargeld im Wert von € 1.000,- in einem dunklen Rucksack verstauten, flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Angestellte wurde nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Täterbeschreibungen

  • Täter 1: männlich, vermutlich Ausländer, ca. 180 cm groß, helle Jeans, dunkle Sportschuhe, dunkle Jacke (vermutlich Lederjacke), grauer Kapuzenpullover, dunkle Maskierung, bewaffnet mit einer dunklen Pistole
  • Täter 2: männlich, vermutlich Ausländer, ca. 180 cm groß, vermutlich dunkler Jogginganzug, dunkler Kapuzenpullover, graue Kappe, dunkle Maskierung, dunkle Sportschuhe, bewaffnet mit Hammer
  • Täter 3: männlich, vermutlich Ausländer, ca. 160 cm groß, vermutlich dunkler Jogginganzug, dunkler Kapuzenpullover, dunkle Maskierung, dunkle Sportschuhe, vermutlich unbewaffnet

Hinweise erbeten

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf unter der Telefonnummer 059133-3305 erbeten.

Kommentare

Gern gelesen