Landesklinikum: 1.800 MitarbeiterInnen zu Weihnachten im Einsatz

Foto: Landesklinikum-Team
Sind auch während der Feiertage um das Wohl der Patientinnen und Patienten bemüht: v.l.n.r.: DGKS Claudia Gulu, Peter Stindl vom Infopoint, Küchenmitarbeiter Robert Steffen und Dr. Matthias Stark von der Unfallchirurgie. Foto: Landesklinikum Wiener Neustadt

Über 1.800 LK-MitarbeiterInnen in Wiener Neustadt sind auch über die Feiertage im Einsatz

Während für viele mit dem 24. Dezember die hektische Adventzeit ausklingt und ein wenig Entspannung im Kreise der Familie wartet, geht der Arbeitsalltag für manche auch während der Feiertage weiter. So sind auch im heurigen Jahr wieder über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Medizin, Pflege und Verwaltung des Landesklinikums Wiener Neustadt an den Weihnachtsfeiertagen für das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten im Einsatz.

Arbeitsalltag zu den Feiertagen

„Wenn die meisten Menschen am Heiligen Abend im Kreis der Familie vor dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum zusammen sitzen, sich auf ein gutes Essen und die Geschenke freuen, geht in den Klinikstandorten der NÖ Landeskliniken-Holding der Arbeitsalltag wie gewohnt weiter. Heutzutage ist es nicht selbstverständlich, dass Menschen auch zu Weihnachten – und oftmals auch freiwillig Dienst machen, um für andere da zu sein. Diese Einsatzbereitschaft im Dienste der Menschen verdient unsere Anerkennung. Herzlichen Dank an alle, die auch über Weihnachten für uns da sind und im Einsatz für die NÖ Gesundheitsversorgung stehen“, sagt Landesrat Mag. Karl Wilfing.

Weihnachten im Klinikum

Neben einer professionellen medizinischen und pflegerischen Behandlung benötigen die Patientinnen und Patienten während der Weihnachtsfeiertage oft auch ganz besondere Betreuung. So wird seitens der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles getan, um den Aufenthalt im Klinikum so angenehm wie möglich zu gestalten. Es werden viele Gespräche geführt, Erinnerungen und Erzählungen ausgetauscht.

Notdienste und Ambulanzen

Hausarzt bzw. Ärztenotdienst sind  auch während der Feiertage der erste Ansprechpartner. Wenn während der Feiertage viele Haus- und Fachärzte geschlossen haben, sind unter der Hotline „141“ dennoch rund um die Uhr Ärzte aus dem niedergelassenen Bereich für Gesundheitsfragen erreichbar.

Für Notfallsituationen stehen ihnen während der Feiertage natürlich auch die Ambulanzen des Klinikums zur Verfügung.

Kommentare

Zu diesem Beitrag sind zur Zeit keine Kommentare möglich. :-(

Gern gelesen